thumbnail Hallo,

Goal.com präsentiert euch wie jede Woche die Elf des Tages der Serie A: Fiorentinas Adem Ljajic hat mit seinem Dreierpack alle anderen Akteure in seinen Schatten gestellt.

Rom. Die Spielzeit 2012/13 der Serie A ist vorbei! Juventus Turin hat den Meistertitel verteidigt, der SSC Neapel kehrt wieder in die Champions League zurück und US Palermo muss überraschend den Gang in die Serie B antreten. Am 38. Spieltag wurde die Frage nach dem 3. Platz und der Teilnahme an der Europa League beantwortet.

Der AC Mailand gewann durch zwei späte Treffer gegen den AC Siena und verteidigte damit den Champions League-Qualifikationsplatz. Udinese siegte überzeugend mit 5:2 bei Inter Mailand und wehrte damit einen Angriff der beiden Klubs aus Rom auf den 5. Tabellenplatz ab - den Platz, der zur Europa League-Teilnahme berechtigt.

Die Gäste aus Udine legten einen fulminanten Start in Mailand hin und führten bereits nach wenigen Sekunden mit 1:0. Giampiero Pinzi markierte den frühen Führungstreffer und zeigte auch im weiteren Spielverlauf seine guten Qualitäten. Das Mittelfeld wird zudem von Gobbi (Parma), Mati Fernandez (Fiorentina) und Cerci (FC Turin) kompletiert.

Palermos Fabrizio Miccoli erzielte am Sonntag seinen 8. Saisontreffer, konnte damit aber die Niederlage gegen Parma nicht abwenden. Der Routinier wird im Sturm von Adem Ljajic (Dreierpack gegen Pescara) und Cyril Thereau (Doppelpack gegen Atalanta) ergänzt.


MIRANTE
PARMA
 vs Palermo
Rating

ZAPATA
ASTORI TERZI
MILAN CAGLIARI SIENA
 vs Siena
vs Lazio
vs Milan
Rating Rating Rating

CERCI MATI FERNANDEZ
PINZI GOBBI
FC TURIN FIORENTINA UDINESE PARMA
vs Catania
 vs Pescara
vs Inter
vs Palermo
Rating Rating Rating Rating

LJAJIC MICCOLI
THEREAU
FIORENTINA PALERMO CHIEVO
vs Pescara vs Parma
vs Atalanta
Rating Rating Rating
EURE MEINUNG: Welcher Spieler hat es noch in die Elf des Spieltages verdient?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig