thumbnail Hallo,

Die „Blues“ setzen ihren starken Saisonstart beim Sieg über Norwich fort. Ein Deutscher findet sich zum ersten Mal unter den besten Elf der Woche wieder.

Eden Hazard und Juan Mata schafften jeweils zum dritten Mal in dieser Saison den Sprung in die Elf des Spieltages, nachdem beide erheblichen Anteil am 4:1-Erfolg des FC Chelsea über Norwich City hatten. Der Belgier zeigte wieder seine sensationelle Form aus den ersten Saisonspielen und erzielte den dritten Treffer seiner Mannschaft am Samstagnachmittag selbst. Sein spanischer Teamkollege stahl jedoch allen die Show und verdeutlichte einmal mehr, welchen Einfluss er auf das Spiel der „Blues“ hat, die nun mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle der Premier League anführen.

Manchester Citys Duo Aleksandar Kolarov und Sergio Agüero erreichte dank seiner Treffer beim 3:0-Sieg über den AFC Sunderland ebenfalls eine Nominierung für die Topelf. Wenngleich der Argentinier nicht in der Startformation stand, benötigte er nach seiner Einwechslung nur wenige Minuten bis zum Torerfolg. Der Serbe Kolarov eröffnet den Torreigen mit seinem schönen Freistoßtreffer in der dritten Spielminute.

Santi Cazorla vom FC Arsenal findet sich ebenfalls zum dritten Mal unter den besten Elf wieder. Der Neuzugang vom FC Malaga war der entscheidende Faktor im Spiel gegen Aufsteiger West Ham United, das nach Rückstand noch mit 3:1 gewonnen werden konnte.

Michael Carrick darf nach dem überzeugenden 3:0-Erfolg von Manchester United über Newcastle ebenso nicht fehlen, wie Jan Vertonghen von den Tottenham Hotspur, der sich beim vierten Sieg seiner Mannschaft in Serie gegen Aston Villa (2:0) einmal mehr in Bestform präsentierte.

Neben dem Belgier steht Jose Fonte vom FC Southampton in der Innenverteidigung. Der Portugiese brachte seine Elf beim 2:2 gegen den FC Fulham erst in Führung und sicherte dem Aufsteiger in der letzten Spielminute mit seinem zweiten Treffer einen Punkt. Von den Gästen schaffte es Rechtsverteidiger Sascha Riehter mit einer engagierten Leistung in die Elf des Tages.

Youssuf Mulumbu von West Bromwich Albion komplettiert unser Mittelfeld in dieser Woche. Der Kongolese krönte seine starke Leistung beim 3:2-Sieg über QPR mit dem vorentscheidenden Treffer fünf Minuten vor dem Ende. Readings Torwart Alex McCarthy vervollständigt unsere Elf des Spieltages, nach seiner tadellosen Leistung beim 2:2-Unentschieden bei Swansea City.

Aaron Lennon hat die Nominierung in dieser Woche knapp verpasst. Dennoch zeigte er im Spiel gegen Aston Villa eine überzeugende Leistung als er mit dem zweiten Treffer die Partie zu Gunsten seines Teams entschied. Olivier Giroud, Franco di Santo und Esteban Granero wussten ebenfalls zu gefallen, mussten sich aber dieses Mal der starken Konkurrenz geschlagen geben.


McCARTHY
 READING
 vs Swansea (A)
 Rating:
 11 des Tages: 1

RIETHER FONTE VERTONGHEN
KOLAROV
FULHAM
SOUTHAMPTON
TOTTENHAM MAN CITY
 vs Southampton (A) vs Fulham (H) vs Aston Villa (H)
vs Sunderland (H)
 Rating: Rating:   Rating: Rating:
11 des Tages: 1 11 des Tages: 1 11 des Tages: 3
11 des Tages: 1

CAZORLA CARRICK MULUMBU
 ARSENAL
 MAN UNITED
WEST BROM
 vs West Ham (A) vs Newcastle (A)  vs QPR (H)
Rating: Rating: Rating:
11 des Tages: 3
11 des Tages: 1
11 des Tages: 1

HAZARD
AGUERO MATA
 CHELSEA
 MAN CITY
CHELSEA
 vs Norwich (H) vs Sunderland (H)  vs Norwich (H)
Rating: Rating: Rating:
11 des Tages: 3
11 des Tages: 1 11 des Tages: 3

 

Dazugehörig