Bundesliga: BVB ohne Offensive gegen Ingolstadt?

Den Schwarz-Gelben gehen gegen die Schanzer die Offensivkräfte aus. Dabei könnte der BVB noch einen Angriff auf Platz zwei starten.

Borussia Dortmund peilt Platz zwei an, Ingolstadt den Klassenerhalt. Goal und Unibet präsentieren die besten Quoten für die Partie.

Matchquoten (Unibet): Borussia Dortmund 1.25, Unentschieden 6.00, FC Ingolstadt 11.00

Mario Götze als Langzeitausfall, Ousmane Dembele fehlt mit der fünften Gelben Karte gesperrt und Pierre-Emerick Aubameyang droht wegen Adduktorenproblemen auszufallen. Als erfahrenste Offensivkraft bliebe dem BVB da noch Andre Schürrle und dahinter kommen mit Emre Mor und Alex Isak die "Bubi"-Alternativen.

Beim turbulenten 3:3-Remis in der Hinrunde waren Aubameyang, der abgewanderte Adrian Ramos und Christian Pulisic für die Treffer verantwortlich. Auch im Pokal hinterließ der US-Amerikaner einen starken Eindruck und wird wohl gegen die Schanzer erneut starten. Gelingt Pulisic ein Tor gegen Ingolstadt, steht darauf die Quote 3.05. Viel wichtiger wird aber sein, sauber zu verteidigen. Steht hinten die Null, wird ein BVB-Sieg immer wahrscheinlicher - so wie im Heimspiel gegen den FCI in der letzten Saison. Kassieren die Hausherren erneut kein Gegentor, liegt die Quote bei 1.77.

17. März 2016 • 20:30 • Signal Iduna Park, Dortmund

Mit drei Punkten würde die Tuchel-Elf auch nah an den Tabellenzweiten aus Leipzig heranrücken und den Druck demnach erhöhen. Auf der anderen Seite braucht Ingolstadt jeden Zähler für den Klassenerhalt. Sieben Punkte ist das rettende Ufer bereits entfernt und mit zehn Punkten aus den letzten zehn Spielen zeigt der Trend nicht gerade nach oben. Sollten die Gäste beim BVB den Trend aufbessern und nicht verlieren, bringt das die Quote 3.90.

BVB VS INGOLSTADT
Top-Quote Quoten-Tipp
Beide Teams treffen - Quote 2.14 BVB gewinnt 2:1 - Quote 9.50