thumbnail Hallo,

1. Bundesliga: Nächster Abstiegsknaller in Stuttgart – Duell um Europa in Wolfsburg

Unter der Woche stand der Europapokal auf dem Programm, nun gibt es wieder Bundesliga. Diese glänzt derzeit vor allem mit packenden Abstiegsduellen – so auch an diesem Spieltag.

Berlin. Im Rahmen des 26. Spieltages der 1. Bundesliga empfängt der VfB Stuttgart den Hamburger SV am Samstag zu einem weiteren Abstiegsduell. In zwei weiteren Partien streiten unterdessen gleich vier Klubs um einen Europapokal-Platz. Goal und Tipico sagen Euch, wie die Chancen im jeweiligen Spiel stehen.

Bundesliga-Kombiwette
VfB Stuttgart
VS
Hamburger SV
Anstoß: Samstag, 15:30 Uhr
Tipp: HSV trifft zuerst – Quote 2.25

Die Schwaben und die Hanseaten haben reichlich Gemeinsamkeiten. Beide sind absolute Traditionsvereine, die quasi nicht aus der Bundesliga wegzudenken sind. Beide stecken im Abstiegskampf fest und beide haben ihren Trainer diese Saison bereits zweimal gewechselt. Während die Hamburger seit der Übernahme von Mirko Slomka aber sieben Punkte aus vier Spielen holten, kam der VfB beim Debüt Huub Stevens' nicht über ein 1:1 gegen Werder Bremen hinaus – rutsche damit sogar auf den vorletzten Platz ab. Vor heimischer Kulisse gelten sie nun aber trotzdem als leichter Favorit. Dabei setzen die Buchmacher wohl auf den Heimvorteil und darauf, dass der Trainerwechsel doch noch für einen richtigen Ruck sorgt. Setzt Ihr auf den VfB, wird eine Quote von 2.10 garantiert.

VfL Wolfsburg
VS
FC Augsburg
Anstoß: Samstag, 15:30 Uhr
Tipp: Remis zur Pause – Quote 2.15

Als Abstiegskandidat war auch der FC Augsburg in die Saison gestartet. Die Bayern, immerhin schon das dritte Jahr in Folge in der ersten Liga, haben mittlerweile aber ganz andere Ambitionen. Die Mannschaft von Markus Weinzierl spielt tollen Fußball, belohnt sich dafür regelmäßig und steht nur noch zwei Punkte hinter einem internationalen Platz. Eben jenen, also den sechsten, belegen derzeit die Wolfsburger. Obwohl die millionenschwere VW-Truppe zuletzt dreimal in Folge nicht gewann (zwei Niederlagen), gelten sie nun als leichter Favorit. Grund dafür dürfte die Heimstärke sein. Von bisher zwölf Partien vor eigenem Publikum wurden acht gewonnen. Siegt die Mannschaft von Dieter Hecking auch diesmal, ist Euch ein Wert von 2.05 sicher.

Borussia Mönchengladbach
VS
Hertha BSC
Anstoß: Samstag, 18:30 Uhr
Tipp: Mehr als 2,5 Tore – Quote 1.95

Auch Borussia Mönchengladbach, zum Ende der Hinrunde noch Dritter, mischt nach schwachem Rückrunden-Auftakt wieder voll um die Europapokal-Plätze mit. Das überraschende 2:1 bei Borussia Dortmund sorgte nicht nur für die ersten drei Punkte des neuen Jahres, sondern auch für neues Selbstvertrauen. Eben jenes könnte bei Hertha BSC aktuell etwas abhanden gekommen sein. Von den letzten fünf Spielen gewannen die Hauptstädter trotz ordentlicher Leistungen lediglich eines. Bei den lange Zeit so heimstarken Borussen bleibt da nur die Außenseiterrolle. Setzt Ihr auch hier auf einen Erfolg der Gastgeber, bieten die Buchmacher eine Quote von 2.10.

Bundesliga-Kombiwette
Gesamtgewinn bei 10 Euro Einsatz: 94,33 Euro

Wettet jetzt auf die Partie bei tipico.com und erhaltet einen 100%-Bonus bei Neuanmeldung von bis zu 100 Euro!


Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!

Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten