thumbnail Hallo,

1. Bundesliga: Borussen-Duell und zweimal Abstiegskampf

Nachdem unter der Woche internationaler Fußball auf dem Programm stand, gibt es nun wieder Bundesliga. Dabei geht es vor allem im Tabellenkeller mächtig zur Sache.

Berlin. Im Rahmen des 25. Spieltags der 1. Bundesliga empfängt Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach am Samstag zum Borussen-Duell. Zudem steht zweimal Abstiegskampf auf dem Programm. Goal und Tipico sagen Euch, wer in der jeweiligen Partie die besseren Karten hat.

Bundesliga-Kombiwette
Borussia Dortmund
VS
Borussia Mönchengladbach
Anstoß: Samstag, 15:30 Uhr
Tipp: BVB siegt nach Pausenführung – Quote 1.85

Die Dortmunder Borussia war zuletzt mit Ausnahme der Pleite beim Hamburger SV gut in Form, wenngleich der Sieg in Freiburg mehr erkämpft denn erspielt war. Sieben Erfolge in den letzten acht Partien beweisen dies auch statistisch. Die andere Borussia hingegen steckt in einem Tief. Trotz teils guter Leistungen wartet man in diesem Jahr noch immer auf den ersten Dreier. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre stürzte so vom dritten auf den achten Rang ab. Weil der BVB nun Heimrecht hat und vor eigenem Publikum trotz eines Durchhängers zum Ende des Vorjahres immer noch eine Macht ist, gilt er als klarer Favorit. Ein Heimsieg garantiert eine Quote von 1.35.

Werder Bremen
VS
VfB Stuttgart
Anstoß: Samstag, 15:30 Uhr
Tipp: Werder spielt zu Null – Quote 3.30

Eine klar aufsteigende Form bewiesen zuletzt die Bremer, die auf den Derby-Sieg noch einen wichtigen Dreier in Nürnberg folgen ließen. Die Grün-Weißen stecken aber nach wie vor im Abstiegskampf fest, können nun jedoch im nächsten Duell zweier Abstiegskandidaten die nächsten Big-Points sammeln. Die Chancen stehen dabei nicht schlecht, war der VfB Stuttgart zuletzt doch so erfolglos, dass Trainer Thomas Schneider entlassen wurde. Nach acht Pleiten in Serie genügte das Remis gegen Braunschweig nicht, um seinen Job zu sichern. Aus Bremer Sicht liegt darin freilich auch eine Gefahr: Mit neuen Trainern kamen schon oftmals (kurzfristige) Erfolge. Ob der höheren Konstanz und der besseren Form gelten aber die Bremer als leichter Favorit. Fährt Werder den dritten Dreier in Serie ein, ist Euch ein Wert von 2.40 sicher.

Eintracht Frankfurt
VS
SC Freiburg
Anstoß: Sonntag, 17:30 Uhr
Tipp: Remis zur Pause – Quote 2.15

Sowohl gegen Bremen als auch gegen Stuttgart spielte zuletzt Eintracht Frankfurt. Obwohl man dabei vier Punkte sammelte und auch aus Hamburg einen Zähler mitnahm, steckt die SGE weiterhin unten drin. Dies gilt erst recht für den Sport-Club, der auf dem vorletzten Platz steht. Den letzten Dreier verbuchten die Freiburger zum Rückrunden-Auftakt. Obwohl drei der jüngsten vier Duelle dieser beiden Mannschaften Remis endeten und beide unter den Top-Vier der "Remis-Könige" der Liga stehen, tendieren die Buchmacher ob der wiedergefundenen Heimstärke der SGE zu einem Heimsieg. Gewinnen die Hessen, wird Euch eine Quote von 1.85 geboten.

EURE MEINUNG: Wie gehen die Partien aus?

Bundesliga-Kombiwette
Gesamtgewinn bei 10 Euro Einsatz: 131,26 Euro

Wettet jetzt auf die Partie bei tipico.com und erhaltet einen 100%-Bonus bei Neuanmeldung von bis zu 100 Euro!

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!

Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig