thumbnail Hallo,
Juri Judt von RB Leipzig

DFB-Pokal: Sorgt RB Leipzig für die erste Überraschung?

Juri Judt von RB Leipzig

Juri Judt im Trikot von RB Leipzig

Die erste Runde im DFB-Pokal startet am Freitag mit drei Partien. Dabei dürften drei Drittligisten zuhause ran. Wer setzt sich durch?

DFB-Pokal-Kombiwette - 1. Runde
1. FC Heidenheim 1846
VS
TSV 1860 München
Anstoß: 19.00 Uhr
Tipp: Sieg 1860 München - Quote 2.400

Der TSV 1860 München geht als Favorit ins Spiel gegen den 1. FC Heidenheim 1846. Der Last-Minute-Sieg in der Liga verschaffte den Sechzigern nochmals Rückenwind für den Pokal. Heidenheim ist in dieser Saison nach zwei Spielen noch ungeschlagen.

Wer glaubt, dass sich in diesem Duell der Favorit durchsetzt – und das bereits nach 90 Minuten – ist bei BetVictor mit einem Quotenwert von 2.400 dabei. Sollte sich Heidenheim lange wacker schlagen, ist die Quote 3.100 möglich, wenn es zur Pause noch 0:0 steht.

VfL Osnabrück
VS
FC Erzgebirge Aue
Anstoß: 19.00 Uhr
Tipp: Sieg Osnabrück - Quote 2.550

Im Duell der "Veilchen" treffen der VfL Osnabrück und der FC Erzgebirge Aue aufeinander. Beide Mannschaften haben einen tadellosen Start in die Saison hingelegt und rangieren mit sechs Punkten aus zwei Partien jeweils im oberen Tabellendrittel ihrer Liga.

Der VfL gilt aber jeher als äußerst Heimstark und will dem Gegner aus Sachsen nicht nur das Leben schwer machen, sondern als Sieger vom Platz gehen. Reicht es für die Hausherren zu einem Erfolg nach Halbzeitführung, liegt der Wert bei 4.333. Erzielen in diesem Vergleich beide Mannschaften mindestens einen Treffer, beträgt die Quote 1.775.

RB Leipzig
VS
FC Augsburg
Anstoß: 20.00 Uhr
Tipp: Sieg Augsburg - Quote 1.925

Das Spitzenspiel am Freitag steigt in der Red Bull Arena, wo der ambitionierte Drittligaaufsteiger RB Leipzig gegen den FC Augsburg in den Wettbewerb startet. Zwar scheint die Ausgangslage vor dem Anpfiff klar, jedoch gelang den Gastgebern schon in der Saison 2011/12 – beim 3:2-Sieg über den VfL Wolfsburg – eine riesen Überraschung in Runde eins.

Schreibt die Truppe von Trainer Alexander Zorniger am Abend wieder eine ähnliche Geschichte, liegt die Quote für einen Sieg Leipzigs bei beachtlichen 4.000. Verliert der Drittligist immerhin nicht in der regulären Spielzeit, winkt eine Quote von 1.800 für die doppelte Chance.

EURE MEINUNG: Gibt es am Freitag bereits die erste Überraschung im Pokal?

DFB-Pokal-Kombiwette
Gesamtgewinn bei 10 Euro Einsatz: 117,81 Euro

Wettet jetzt auf die Partien bei BetVictor und erhaltet einen 100%-Bonus bei Neuanmeldung von bis zu 100 Euro!

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!

Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig