thumbnail Hallo,

Für den BVB sind drei Punkte im Heimspiel gegen den FCA Pflicht, während Werder endlich wieder ein Erfolgserlebnis benötigt. Klappt es gegen Schalke?

Bundesliga-Kombiwette - 28. Spieltag
Borussia M'gladbach
VS
Greuther Fürth
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Pausenführung Gladbach - Quote 2.10

Borussia Mönchengladbach kämpft gegen Greuther Fürth weiterhin um einen internationalen Platz für die kommende Saison. Die Franken befinden sich derweil auf Abschiedstour durch die Bundesliga. Bleiben sie dabei wie zuletzt in Hamburg und Bremen auswärts immerhin ungeschlagen, wird eine Quote von 2.40 geboten. Werden die „Fohlen“ der Favoritenrolle ihrerseits gerecht und liegen bereits zur Halbzeit vorne, gibt es den Wert 2.10.

Bayer Leverkusen
VS
VfL Wolfsburg
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Bayer-Sieg nach Pausenführung - Quote 2.20

Im Duell der Werksklubs trifft Bayer Leverkusen auf den VfL Wolfsburg. Für die Hausherren steht die Qualifikation für die Champions League in der nächsten Saison im Vordergrund. Die „Wölfe“ gilt es dabei nicht zu unterschätzen. So harmlos der VfL zuhause agiert, desto gefährlicher ist er auswärts. Zudem ging bereits das Hinspiel mit 2:1 an die Grün-Weißen.

Sollte die „Werkself“ dennoch die Oberhand behalten, bietet Buchmacher Tipico die Quote 2.20 für einen Erfolg nach einer Pausenführung. Wer der Elf von Trainer Dieter Hecking eine Überraschung zutraut, sollte sich die sagenhafte Quote von 6.00 für einen Wolfsburger Sieg schnappen.

SV Werder Bremen
VS
FC Schalke 04
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Erstes Tor Werder - Quote 1.95

Für Werder Bremen stehen derweil sechs sieglose Spiele in Folge zu Buche. Am Samstag kommt mit dem FC Schalke 04 ein Gegner ins Weserstadion, gegen den man nur eines der letzten neun Spiele gewinnen konnte. Gelingt den Bremern immerhin der erste Treffer der Partie, ist eine Quote von 1.95 möglich. Wer sich sicher ist, dass die „Knappen“ als Sieger den Platz verlassen, kann einen Quotenwert von 2.60 abstauben.

Borussia Dortmund
VS
FC Augsburg
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Handicap-Sieg (0:1) BVB - Quote 1.85

Zwischen den beiden Viertelfinalspielen in der „Königsklasse“ gegen den FC Malaga geht es für den BVB in der Liga zuhause gegen den FC Augsburg zu Werke. In der vergangenen Saison ging die Borussia als deutlicher 4:0-Sieger vom Platz. Zudem reisen die Gäste ersatzgeschwächt an: Die Einsätze von Sascha Mölders und Matthias Ostrzolek sind stark gefährdet, Mittelfeldspieler Ja-Cheol Koo fällt sicher aus.

Es sollte also nichts anbrennen für den BVB. Wer mit einem neuerlichen Handicap-Erfolg (0:1) rechnet, ist mit einer Quote von 1.85 dabei. Sollten bereits vor dem Seitenwechsel mehr als 1,5 Tore fallen, winkt die Quote 2.00.

Hamburger SV
VS
SC Freiburg
Anstoß: Samstag, 18.30 Uhr
Tipp: Sieg Freiburg - Quote 3.30

Im Samstagabendspiel wird sich zeigen, ob der Hamburger SV der derbe 2:9-Pleite gegen den FC Bayern München bereits verdaut hat. Der Gegner hätte dafür in jedem Fall einfacher sein können. Eines der Überraschungsteams dieser Saison, der SC Freiburg, ist zu Gast. Bereits in den vergangenen beiden Jahren konnten die Breisgauer in der Imtech-Arena die volle Punktzahl mitnehmen.

Ist es diesmal wieder der Fall, kann man sich über die Quote 3.30 freuen. Gibt der HSV im direkten Kampf um die Europa League seinerseits die richtige Antwort auf Pleite aus der Vorwoche, beträgt der Wert für einen Sieg 2.20.

Bundesliga-Kombiwette
Gesamtgewinn bei 10 Euro Einsatz: 550,00 Euro

Wettet jetzt auf die Partie bei tipico.com und erhaltet einen 100%-Bonus bei Neuanmeldung von bis zu 100 Euro!

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!

Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig