Siege für Dortmund und Leverkusen, Petersen trifft wieder – fünf Tipps auf die Bundesliga

Während der FCB an der Spitze einsam seine Kreise zieht, duellieren sich Noch-Meister BVB und Leverkusen um die Vize-Meisterschaft. Festigt die Klopp-Elf Rang zwei?
Bundesliga-Kombiwette - 27. Spieltag
Fortuna Düsseldorf
VS
Bayer Leverkusen
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Sieg Leverkusen - Quote 1.900

Im rheinischen Duell geht es für die Düsseldorfer darum den Fünf-Punkte-Vorsprung zu den Abstiegsrängen zumindest zu wahren. Die Gäste wollen hingegen mit drei Punkten den Druck auf Borussia Dortmund im Kampf um Platz zwei aufrechterhalten.

Das Hinspiel endete nach einer überraschend engen Partie 3:2 für Leverkusen. Sollten auch im Rückspiel mehr als 2,5 Tore fallen, bekommt man die Quote 1.850. Wer sogar an einen erneuten Sieg der „Werkself“ glaubt, kann sich den Wert 1.900 sichern.

VfB Stuttgart
VS
Borussia Dortmund
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: BVB-Sieg nach Pausenführung - Quote 3.100

Für Borussia Dortmund geht es am 27. Spieltag zum VfB Stuttgart. Nach zuvor drei Siegen in Folge auf des Gegners Platz, blieb der BVB in den vergangenen beiden Auswärtspartien ohne Dreier. Die Schwaben warten ihrerseits seit vier Heimspielen auf einen Sieg. Gelingt einer der beiden Mannschaften im direkten Aufeinandertreffen wieder ein Erfolgserlebnis?

Die letzten Vergleiche lassen kaum darauf hoffen. Viermal in Folge trennten sich Stuttgart und Dortmund unentschieden. Ist das zum wiederholten Male der Fall, ist bei Buchmacher BetVictor eine Quote von 3.750 möglich. Wer die Borussen im Vorteil sieht und an einen Erfolg nach Pausenführung glaubt, ist mit einem Wert von 3.100 dabei.

1. FSV Mainz 05
VS
SV Werder Bremen
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Petersen trifft - Quote 3.000

Der SV Werder Bremen wartet seit nunmehr fünf Ligaspielen auf einen Sieg. Immerhin fing sich die Mannschaft in den letzten beiden Partien etwas und konnte jeweils einen Punkt mitnehmen. Diesen Ausgang bevorzugten auch die Mainzer in den letzten Wochen. Fünf der letzten sechs Spiele endeten remis.

Teilen die Teams auch im direkten Duell die Zähler, gibt es die Quote 3.600. Kann Stürmer Nils Petersen seine vier Spiele andauernde Torflaute beenden, erhält man für einen Treffer der Bayern-Leihgabe die Quote 3.000.

FC Schalke 04
VS
1899 Hoffenheim
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: HC-Sieg (0:1) Schalke - Quote 2.500

Nach der deutlichen 0:3-Pleite beim 1. FC Nürnberg am vergangenen Spieltag hofft der FC Schalke 04 gegen Abstiegskandidat 1899 Hoffenheim wieder einen Erfolg verbuchen zu können, um doch noch den vierten Platz zu erobern. Die Kraichgauer brauchen hingegen jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Jedoch ist auch unter Trainer Marco Kurz kein wirklicher Aufwärtstrend zu erkennen.

Kann der S04 wie in der letzten Saison zuhause einen souveränen Sieg gegen die TSG einfahren, garantieren die Wettanbieter für einen Handicap-Heimerfolg (0:1) den Quotenwert 2.500. Bleibt 1899 gänzlich ohne eigenen Treffer, beträgt die Quote 2.400.

SC Freiburg
VS
Bor. M'gladbach
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Weniger als 2,5 Tore - Quote 1.833

In der Begegnung zwischen dem SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach gilt es für beide Teams in Schlagdistanz zu den Europacup-Rängen zu bleiben. Während der „Sportclub“ dabei zuletzt zwei derbe Pleiten (2:5, 1:5) einstecken musste, holte die „Fohlenelf“ acht Punkte aus den letzten vier Partien.

Setzt sich dieser Trend fort, gibt es die Quote 1.750 für den Fall, dass Gladbach weiter ungeschlagen bleibt. Fallen in diesem Aufeinandertreffen zum fünften Mal hintereinander weniger als 2,5 Treffer, kann man sich über den Wert 1.833 freuen.

Bundesliga-Kombiwette
Gesamtgewinn bei 10 Euro Einsatz: 809,73 Euro

Wettet jetzt auf die Partien bei BetVictor und erhaltet einen 100%-Bonus bei Neuanmeldung von bis zu 100 Euro!

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!

Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten