thumbnail Hallo,

Macht der VfB gegen den „Club“ einen weiteren Schritt aus der Krise? Wer siegt im HSV-Duell? Diese und weitere Fragen werden die Partien des 23. Spieltags beantworten.

Bundesliga-Kombiwette - 23. Spieltag
VfB Stuttgart
VS
1. FC Nürnberg
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Nürnberg erzielt erstes Tor - Quote 2.250

Nach dem Sieg in Hoffenheim am vergangenen Spieltag, konnte der VfB auch unter der Woche in der Europa League gegen KRC Genk (2:0) weiter Selbstvertrauen tanken. Gelingt gegen die Franken der dritte Pflichtspielsieg in Serie, winkt die Quote 2.200. Einzig die Tatsache, dass Stuttgart nach der Donnerstagspartie die Frische fehlen könnte, könnte Nürnberg entgegenkommen. Erzielt der FCN den ersten Treffer des Spiels, bekommt man den Wert 2.250.

FC Bayern München
VS
Werder Bremen
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Bayern-Sieg ohne Gegentor - Quote 1.900

Wenn der FC Bayern am Samstag auf Werder Bremen trifft, würden viele Zuschauer in der Allianz-Arena auf eine deutliche Angelegenheit zugunsten des deutschen Rekordmeisters tippen. Dem war aber in den letzten Jahren nicht immer so. Zwar gewann der FCB die letzten fünf Partien gegen die Nordlichter allesamt. Zuhause konnten man aber nur zwei der letzten sieben Spiele gegen Bremen für sich entscheiden.

Ist den Werderanern zuzutrauen, dass sie auch dieses Mal etwas Zählbares aus der bayerischen Landeshauptstadt mitnehmen? Nicht wirklich? Zu dominant tritt München in dieser Spielzeit auf. Hält die Serie der Heynckes-Elf auch im sechsten Rückrundenspiel, bietet Buchmacher BetVictor einen Quotenwert 1.900 für einen Heimsieg ohne Gegentor. Feiert der Tabellenführer sogar einen Sieg mit mehr als zwei Toren Unterschied, gibt es die Quote 2.200.

Hannover 96
VS
Hamburger SV
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Weniger als 2,5 Tore - Quote 2.150

In Hannover ist die Enttäuschung wegen des knappen Ausscheidens in der Europa League sicher groß. Keine 40 Stunden liegen zwischen dem kräftezehrenden Spiel gegen Anzhi Machatschkala (1:1) und der bevorstehenden Ligapartie gegen den Hamburger SV. Kann der große HSV den dritten Sieg in Folge gegen den kleinen HSV feiern, ist die Quote 2.700 möglich. Den Quotenwert 2.150 erhält man, sollten zum fünften Mal in Folge weniger als 2,5 Tore in dieser Partie fallen.

1. FSV Mainz 05
VS
VfL Wolfsburg
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Nur ein Team trifft - Quote 1.975

Vom bisherigen Saisonverlauf her würde man den 1. FSV Mainz 05 im Heimspiel gegen die Niedersachsen klar favorisieren. Jedoch gelangen dem Tabellensiebten in elf Spielen vor eigenem Publikum gegen Wolfsburg nur drei Siege – fünfmal gewann sogar der VfL. Zudem warten die Rheinhessen seit drei Bundesligaspielen auf einen Erfolg.

Kann die Elf von Trainer Dieter Hecking also mit drei Punkten einen weiteren Schritt aus der unteren Tabellenregion machen, gibt es von BetVictor den Quotenwert 3.800. Sollten wie in vier der letzten sechs Aufeinandertreffen nicht beide Teams zum Torerfolg kommen, kann man seinen Einsatz bei einer Quote von 1.975 fast verdoppeln.

SpVgg Greuther Fürth
VS
Bayer Leverkusen
Anstoß: Sonntag, 17.30 Uhr
Tipp: Kießling trifft - Quote 2.050

Am Mittwoch trennte sich die Spielvereinigung von Trainer Mike Büskens. Für Interimstrainer Ludwig Preis  geht es zum Einstieg gegen den Tabellendritten aus Leverkusen. Bayer war, wie Hannover und Stuttgart, am Donnerstag noch in der Europa League im Einsatz. Feiert die „Werkself“ dennoch, wie im Hinspiel, einen Handicap-Sieg (0:1), wird die Quote 3.000 geboten. Erzielt Top-Torjäger Stefan Kießling seinen 16. Saisontreffer, lohnt sich der Einsatz bei einer Quote von 2.050.

Bundesliga-Kombiwette
Gesamtgewinn bei 10 Euro Einsatz: 372,13 Euro

Wettet jetzt auf die Partien bei BetVictor und erhaltet einen 100%-Bonus bei Neuanmeldung von bis zu 100 Euro!

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!

Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig