thumbnail Hallo,

An diesem Wochenende ist es wieder soweit. Die Liga startet nach der Winterpause in die Rückrunde. Goal.com stellt Euch die Quoten zu den Samstagspartien vor.

Bundesliga-Kombiwette - 18. Spieltag
Bayer Leverkusen
VS
Eintracht Frankfurt
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Bayer führt zur Halbzeit - Quote 2.12

Die „Werkself“ bekommt es im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres mit dem Überraschungsteam der laufenden Saison zu tun. Eintracht Frankfurt rangiert nach der Hinrunde auf einem sensationellen vierten Platz. Sollte die SGE, wie schon im Hinspiel (2:1) als Sieger den Platz verlassen, erhält man eine Quote von 5.50. Lässt der Tabellenzweite vor heimischem Publikum hingegen nichts anbrennen und führt bereits zur Halbzeit, gibt es den Wert 2.12.

FC Bayern München
VS
SpVgg Greuther Fürth
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Bayern gewinnt beide Halbzeiten - Quote 1.81

Nachdem die Verpflichtung von Pep Guardiola als Trainer ab der kommenden Saison unter der Woche für viel Aufregung sorgte, gilt es für die Bayern-Profis die Augen wieder auf das Wesentliche zu richten. Zum Rückrundenstart geht es gegen den Tabellenletzten Greuther Fürth. Die Favoritenrollen sind hierbei klar verteilt.

Lassen sich die Münchener in der Allianz-Arena gegen die Franken nicht die Butter vom Brot nehmen und entscheiden beide Halbzeiten für sich, erhält man bei Wettanbieter Marathon die Quote 1.81. Gelingt dem großen Außenseiter trotz der Überlegenheit des Gegners am Samstagnachmittag immerhin ein Treffer, ist die Quote 2.38 möglich.

1. FSV Mainz 05
VS
SC Freiburg
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Die Partie endet remis - Quote 3.45

In Rheinhessen treffen zwei Teams aufeinander, die sich vor der Saison wohl kaum in diesen Sphären der Liga vermutet hätten. Der Fünfte SC Freiburg gastiert beim Sechsten 1. FSV Mainz 05. Trennen sich beide, wie in der Hinrunde, mit einem Unentschieden, bekommt man den Wert 3.45. Behält die Tuchel-Elf aber ihre Heimstärke bei und bezwingt die Badener, lohnt sich der Einsatz bei einer Quote von 2.14 ebenfalls.

VfL Wolfsburg
VS
VfB Stuttgart
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Es fallen mehr als 2,5 Treffer - Quote 1.85

Beim VfL Wolfsburg feiert Neu-Trainer Dieter Hecking am Samstag sein Pflichtspieldebüt an der Seitenlinie. Mit der Vorbereitung wird der ehemalige Nürnberger Trainer hochzufrieden sein. Drei Siege aus vier Spielen gegen ambitionierte Gegner können sich durchaus sehen lassen. Setzt sich dieser Trend auch gegen den VfB Stuttgart fort?

Am ersten Spieltag fuhren die Niedersachsen ein etwas glücklichen Last-Minute-Sieg ein – unmittelbar nachdem VfB-Stürmer Vedad Ibisevic einen Strafstoß vergab, war Neuzugang Bas Dost auf der Gegenseite zur Stelle. Der Bosnier wird dieses Mal wegen seiner fünften Gelben Karte nicht mit dabei sein. Nutzt der VfL diese Schwächung aus, beträgt die Quote für einen Heimsieg 2.20. Bekommen die Zuschauer im Stadion mehr als 2,5 Treffer zu sehen, ist die Quote von 1.85 ebenso nicht zu verachten.

1899 Hoffenheim
VS
Bor. M'gladbach
Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr
Tipp: Beide Teams treffen in Halbzeit zwei - Quote 3.20

Für 1899 Hoffenheim beginnt am 18. Spieltag das Unternehmen Klassenerhalt. Sieben Punkte Rückstand sind es bereits bis zum rettenden Ufer. Läutet die Mannschaft gegen Borussia Mönchengladbach eine Aufholjagd ein, kann man eine Quote von 2.46 absahnen. Kommen beide Mannschaften, wie im Hinspiel im August letzen Jahres, in der zweiten Halbzeit zum Torerfolg, kann man seinen Einsatz mehr als verdreifachen – Quote 3.20.

Bundesliga-Kombiwette
Gesamtgewinn bei 10 Euro Einsatz: 783,71 Euro

Bis zu 10% Bonus auf alle Kombiwetten bei Marathonbet.com!

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!

Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig