thumbnail Hallo,

Am Donnerstag treffen die „96er“ im Hinspiel der Europa League auf den amtierenden Meister aus Polen. Schwerer Brocken oder nur Durchgangsstation für die Slomka-Elf?

Breslau. Hannover 96 trifft am Donnerstag auf Slask Wroclaw. Die Mannschaft von Trainer Orest Lenczyk wurde in der vergangenen Saison völlig überraschend polnischer Meister. Dennoch geht der letztjährige Bundesligasiebte als klarer Favorit in die Partie, zumal man sich am zurückliegenden Wochenende im DFB-Pokal beim 6:1-Erfolg beim FC Nöttingen Selbstvertrauen holen konnte, bevor es an diesem Wochenende zum Bundesligastart gegen den FC Schalke 04 geht.

Klare Sache für 96?

Slask Wroclaw hat hingegen den 1. Spieltag der neuen Saison bereits hinter sich und wurde prompt von der Realität wieder eingeholt. Mit 1:2 musste man sich Widzew Lodz geschlagen geben. Kann Hannover daraus Kapital schlagen und ebenfalls zum Erfolg kommen? Die Quote für einen Handicap-Sieg mit mehr als einem Tor Differenz beträgt laut Buchmacher Panbet 2.04. Für die Niedersachsen wird besonders der Start in die Partie – vor dem heißblütigen Publikum in Breslau – von großer Bedeutung sein. Kann man bereits mit einem frühen Treffer für Ruhe sorgen, erhält man einen Quotenwert von 1.97 für einen Torerfolg zwischen der ersten und 28. Minute.

Glaubt man hingegen, die Hannoveraner liegen lediglich zur Halbzeit in Führung, winkt ein sehr akzeptabler Wert von 2.14. Sollte ein Sieg von Schlaudraff und Co am Ende gar „zu Null“ ausfallen, ergibt sich eine Quote von 2.75.

WETTE
DES
TAGES
BESTE WETTE
QUOTEN-WETTE
Hannover führt zur Halbzeit - Quote 2.14 (panbet)
Wroclaw trifft in beiden Halbzeiten - Quote 6.60 (panbet)

Bis zu 10% Bonus auf alle Kombiwetten bei Panbet.com! 

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!


Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig