thumbnail Hallo,

Der Meister der vergangenen drei Spielzeiten eröffnet am Freitagabend die neue Saison in der Schweizer Super League.

Matchquoten (tipico): Servette Genf 4.30, Unentschieden 3.80, FC Basel 1.80

Genf.
Trotz der Abgänge einiger Schlüsselspieler der vergangenen Saison geht der FC Basel auch in dieser Saison als Topfavorit in den Kampf um die Meisterschaft. Zum Ligastart geht es gegen den Vorjahresvierten Servette Genf. Im letzten Aufeinandertreffen, am vorletzten Spieltag der vergangenen Spielzeit, feierte der Außenseiter den ersten Sieg gegen den FCB seit 2001 - Endergebnis: 2:1.

Abgänge schon verkraftet?

Die Statistik spricht insgesamt aber eine eindeutige Sprache. In 27 Aufeinandertreffen kam Servette lediglich zu zwei mageren Siegen gegen den Schweizer Meister. Dennoch liegt die Quote für einen Basler Sieg bei Wettanbieter Tipico bei beachtlichen 1.80. Sollte es wie so oft gegen Genf sogar zu einem deutlichen Erfolg reichen? Für einen Handicap-Sieg (1:0) wird eine Quote von satten 3.10 angeboten. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob die Mannschaft von Trainer Heiko Vogel die Abgänge von Xhaka, Shaqiri, Abraham und Huggel auf Anhieb kompensieren kann. Die Chancen auf einen Überraschungserfolg sind allemal vorhanden - für einen Sieg Genfs gibt es die Quote 4.30.

In jüngster Vergangenheit versprachen die Begegnungen der Teams gegeneinander Tore en masse. Im Schnitt fielen in den letzten fünf Partien fast fünf Treffer pro Partie: Für mehr als 2,5 Tore gibt es deshalb auch nur die Quote von 1.65. Sollten bereits vor dem Seitenwechsel mehr als 1,5 Treffer fallen, lohnt sich der Einsatz schon eher – Quote 2.30.

Goal.com-Tipp: Basel gewinnt das Auftaktmatch gege Genf - Quote 1.80

EURE MEINUNG: Hat sich Basel nach den Abgängen von Xhaka, Shaqiri und Co sinnvoll verstärkt?

Matchquoten (tipico): Servette Genf 4.30, Unentschieden 3.80, FC Basel 1.80

Wettet jetzt auf die Partie bei tipico.com und erhaltet einen 100%-Bonus bei Neuanmeldung von bis zu 100 Euro! 

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!


Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig