thumbnail Hallo,

In der abgelaufenen Saison gewannen die „Citizens“ in einem wahren Herzschlagfinale in allerletzter Sekunde den Titel. Können sie diesen in dieser Saison verteidigen?

Manchester City und Manchester United gehen auch in der kommenden Saison als absolute Topfavoriten auf den Gewinn des Titels in der Premier League ins Rennen. Doch gerade der FC Chelsea will gewaltig aufrüsten, um ein Wörtchen um den Titelgewinn mitzureden. Oder ist es gar Tottenham Hotspur und dem FC Arsenal zuzutrauen die Phalanx der großen drei zu durchbrechen?

City der Titelverteidiger

Manchester City geht als Titelverteidiger in die Spielzeit 2012/2013. Der Verein wird auch in dieser Saison wieder viel Geld in die Hand um die Qualität des Kader mindestens halten zu können. Allerdings stehen auch Spieler wie Carlos Tevez oder Emmanuel Adebayor durchaus auf der Abschussliste, sollte sich ein potenzieller Abnehmer finden. Mit Edinson Cavani und Robin van Persie steht bereits hochkarätiger Ersatz auf der Liste des Scheichs. Die Quote für die Titelverteidigung der Himmelblauen liegt bei Sportingbet bei 2.20.

United rüstet auf

Sir Alex Ferguson wird jedoch wieder bis zum letzten Spieltag kämpfen, um den erneuten Triumph der „Citizens“ zu verhindern. Dafür will er seinen Kader aufrüsten, um auch wieder in der Champions League vorne mit dabei sein zu können. Mit Shinji Kagawa vom deutschen Meister Borussia Dortmund wurde bisher allerdings nur ein Transfer getätigt, der die Qualität der Mannschaft steigern kann. Ferguson hat mit Joao Moutinho, Wesley Sneijder und eben auch Robin van Persie aber weitere Spieler auf seiner Liste stehen. Gelingt es den „Red Devils“ den Meistertitel in dieser Saison wieder auf die rote Seite der Stadt zu holen? Die Quote dafür liegt bei 3.25.

Verlust von Drogba auffangen

Beim FC Chelsea findet in diesem Sommer ein kleiner Umbruch statt. Spieler, wie Didier Drogba, Salomon Kalou und Jose Bosingwa verlassen den Verein. Aber Chelsea wäre nicht Chelsea, wenn Roman Abramowitsch nicht genügend finanzielle Mittel für Neuverpflichtungen bereitstellen würde. Mit Eden Hazard konnte man bereits einen der begehrtesten Spieler in diesem Sommer an die Stamford Bridge lotsen. Die Einkauftour ist bei weitem noch nicht beendet. Traut man dem Champions-League-Sieger den Meistertitel zu, kann man bei einer Quote von 5.50 darauf wetten.

„Spurs“ und „Gunners“ mit im Rennen?

Nicht völlig außer Acht lassen darf man beim Kampf um die Meisterschaft wohl den FC Arsenal und Tottenham Hotspur. Bei den „Spurs“ sollte man abwarten, wie der wahrscheinliche Verlust von Luka Modric kompensiert werden kann. Glaubt man tatsächlich an den Titel für Tottenham, kann man bei einer Quote von sage und schreibe 26.00 sein Glück versuchen. Bei Arsenal verhält es sich ähnlich: Der Star des Teams Robin van Persie hat angekündigt seinen Vertrag nicht verlängern zu wollen. Wird er verkauft, klafft ein großes Loch im Sturmzentrum, welches erst wieder gefüllt werden müsste. Ist ihnen trotzdem der Meistertitel zuzutrauen? Die Quote dafür liegt bei 11.00.

Goal.com-Tipp: Manchester United wird englischer Meister - Quote 3.25

EURE MEINUNG: Wer sichert sich den Titel in der Premier League?

Gratiswette im Wert von 100€ + Sportingbet Club-Punkte! 

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!


Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig