thumbnail Hallo,

Nicht nur die Niederlage gegen den BVB schmerzte die Bayern. Auch eine Sachbeschädigung des Mannschaftsbusses sorgte nach dem Spiel für Aufregung.

Dortmund. Bei der 4:2-Niederlage des FC Bayern München im Supercup gegen Borussia Dortmund gab es sportlich gesehen kaum Grund zur Freude für den Rekordmeister. Auch abseits des Platzes kam es dann noch zu einer unschönen Aktion.

Der erste mögliche Titel unter Guardiola ist futsch. Ebenso wie eine Scheibe des Mannschaftsbusses.

Bei einem Flaschenwurf auf den Mannschaftsbus des Fußball-Rekordmeisters Bayern München ist in der Nacht zum Sonntag eine Scheibe zu Bruch gegangen. Der Vorfall habe sich bei der Abfahrt nach dem verlorenen Supercup-Finale bei Borussia Dortmund (2:4) ereignet, teilte die Polizei mit.

Verletzt wurde niemand, gegen den Werfer wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung erlassen.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von solchen Aktionen?

Dazugehörig