Einzelkritik

Mittwoch, 11. Februar 2015

Caption

Während der Argentinier mit Tor und Vorlage glänzte hatte Neymar in Barcas Offensive einen schlechten Tag. Jener von Villarreals Musacchio war aber noch deutlich unglücklicher.

Dienstag, 10. Februar 2015

Caption

In einem packenden Spiel haben die Reds das bessere Ende für sich: Nachdem Tottenham zweimal zurückkommt, entscheidet ausgerechnet Joker Balotelli die Partie.

Sonntag, 8. Februar 2015

Samstag, 7. Februar 2015

Caption

Beim Duell im Breisgau war der BVB eindeutig der Chef im Ring. Während der Tabellenletzte gut kombinierte, leistete sich Freiburg viele Schnitzer in der Defensive.

Freitag, 6. Februar 2015

Donnerstag, 5. Februar 2015

Caption

Bei den Königlichen kann Gareth Bale als Ronaldo-Ersatz nicht überzeugen. Die beiden Weltmeister Khedira und Kroos machen ein ordentliches Spiel.

Mittwoch, 4. Februar 2015

Dienstag, 3. Februar 2015

Caption

Beim Remis der beiden Topklubs konnte keine Mannschaft so wirklich das Zepter übernehmen. Arjen Robben und Benedikt Höwedes waren jeweils zur Stelle.

Sonntag, 1. Februar 2015

Caption

Beim Barca-Sieg überzeugt insbesondere Rafinha mit einer indirekten Torvorlage und einem Tor. Auch Messi trifft und setzte seine Mitspieler gefährlich in Szene.

Caption

Franco di Santo zeigt im Duell mit der Hertha seine Torgefahr und verwandelt zweimal eiskalt. Patrick Niemeyer ist dagegen nur physisch auf dem Platz vorhanden.

Caption

Das Emirates Stadium kam gegen Ende der zweiten Halbzeit nicht mehr aus dem Jubeln heraus. Maßgeblich verantwortlich dafür waren Mesut Özil und Santi Cazorla.

Samstag, 31. Januar 2015

Caption

Es war eine Schlacht im Mittelfeld, die im zweiten Spielabschnitt in der Chelsea-Hälfte stattfand. Dabei trugen Nemanja Matic und David Silva ein starkes Duell miteinander aus.

Caption

Kevin Großkreutz konnte in der Offensive zu keiner Zeit Pierre-Emerick Aubameyang ersetzen. Auch Calhanoglu gelang es nicht, gefährliche Szenen zu kreieren.

Caption

In der Abwesenheit von Cristiano Ronaldo konnten sich bei Real Madrid andere Akteure in den Vordergrund spielen. Isco und Karim Benzema gelang das äußerst gut.

Caption

Nach einem rüden Foul sah Huntelaar in einem uninspirierten Spiel in der Schlussphase die Rote Karte. Teamkollege Fuchs spielte defensiv wie offensiv stark.