Mittwoch, 23. April 2014

Caption

Reals Franzose leitete seinen entscheidenden Treffer selbst ein. Teamkollege Pepe avancierte zum Bollwerk in der Defensive. Bei den Bayern enttäuschte Ribery auf ganzer Linie.

Dienstag, 22. April 2014

Caption

Atletico drückte, dominierte und versuchte alles, doch Chelseas Abwehr war im Stile einer Mauer unüberwindlich und sicherte den Blues ein wichtiges Unentschieden.

Montag, 21. April 2014

Caption

Mit Zabaleta, Agüero und Demichelis schlug die Gaucho-Connection beim Heimsieg gegen West Brom voll ein. Die Gäste konnten nur in Halbzeit eins Lebenszeichen von sich geben.

Sonntag, 20. April 2014

Caption

In einem unterhaltsamen Spiel setzte sich Barcelona letztlich mit 2:1 gegen Bilbao durch. Bester Mann war dabei Superstar Messi, der das Siegtor erzielte.

Caption

Der Kölner entschied mit einem Doppelpack das für Arsenal mühevoll anlaufende Spiel. Übertroffen wurde Podolski nur von Ramsey, der an allen drei Toren entscheidend beteiligt war.

Samstag, 19. April 2014

Caption

Der junge Serbe überzeugte mit sehr gutem Auge und feinem Passspiel gegen seinen alten Arbeitgeber. Florenz zeigte sich in der Offensive zu harmlos.

Caption

Der Kroate war an allen drei VfL-Treffern entscheidend beteiligt. Zudem stach Luiz Gustavo heraus. Beim HSV glich Diekmeier einem Totalausfall, Adler verhinderte ein Debakel.

Caption

Der Nationalspieler des BVB sorgte mit brandgefährlichen Standards und Pässen für große Probleme bei den Gästen. Bungert verhinderte ein Tor per Hand und flog vom Platz.

Caption

Braunschweig kann sich für die starke Leistung gegen die Bayern nichts kaufen, aber besticht lange gegen ideenlose Bayern mit immensem Einsatzwillen und Abwehrstärke.

Donnerstag, 17. April 2014

Caption

In einem rassigen Flutlichtspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Hannover 96 konnte wieder einmal ein Mann überragen: Lars Stindl war offensiver Dreh- und Angelpunkt.

Mittwoch, 16. April 2014

Caption

Real Madrid dominiert den FC Barcelona. Nur Bartra kann Real kurz unter Druck setzen. Angel Di Maria und Isco überzeugten, während Lionel Messi und Neymar untertauchten.

Caption

Der Mittelfeldspieler erzielte sehenswert den zweiten Treffer des Abends und brachte in Halbzeit eins die Vorentscheidung. Matmour konnte keine Akzente setzen.

Dienstag, 15. April 2014

Caption

Ein starker Marco Reus bereitete die Tore von Henrikh Mkhitaryan und Robert Lewandowski vor und hatte damit entscheidenden Anteil am Final-Einzug.

Montag, 14. April 2014

Caption

Der kleinste und der größte Feldspieler der Bianconeri markierten die wichtigen Treffer und überzeugten auch mit Leistung.

Sonntag, 13. April 2014

Caption

In einer extrem limitierten und durchwachsenen Partie entschied Bayer Leverkusen das Spiel durch zwei konsequente Aktionen für sich. Dabei glänzte einmal Julian Brandt.

Caption

Die beiden Linksfüßer bei Real Madrid hatten den größten Einfluss auf die Partie und besiegelten das Schicksal einer schwachen Gästemannschaft.

Samstag, 12. April 2014

Caption

Der Algerier bringt den FC Granada früh in Führung. Barca fiel über die gesamte Partie nicht viel ein, die vorhandenen Chancen wurden leichtfertig vergeben.

Caption

Der BVB setzte sich beim FCB hochverdient mit 3:0 durch. Möglich wurde dies dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung.