Mittwoch, 17. Dezember 2014

Caption

Der Italiener spielte wie befreit auf und ließ Dortmund mit einem tollen Treffer auf den Sieg hoffen. Doch Wolfsburg um den starken Kevin de Bruyne kam zurück.

Dienstag, 16. Dezember 2014

Caption

Luis Enrique nutzte das Pokalrückspiel gegen Huesca, um einigen Youngstern eine Chance zu geben. Diese sollten ihn nicht enttäuschen, wenngleich der überragende Mann Pedro war.

Caption

Für die Spanier war es keine große Hürde, die sie gegen die Mexikaner überwinden mussten. Vor allem der "BBC"-Sturm beeindruckte. Unsere Einzelkritik.

Caption

Bayerns Offensive um Thomas Müller und Arjen Robben brillierte, muss sich aber eine schwache Chancenverwertung vorwerfen lassen, was auch an Bürkis starker Leistung lag.

Sonntag, 14. Dezember 2014

Caption

Bonaventura, der Schütze zum 2:0-Endstand, wirbelte die Verteidigung der Neapolitaner regelmäßig auf. Oft das Nachsehen hatte dort vor allem der schwache Koulibaly.

Caption

In einem echten Spitzenspiel hatten beide Teams ihre Druckphasen. Bei Gladbach glänzte Innenverteidiger Brouwers als Vollstrecker. Calhanoglu traf für Bayer wieder aus der Distanz.

Caption

Der FC Liverpool war das Team mit weitaus mehr Möglichkeiten, doch ein starker de Gea lässt die abschlussschwachen Angreifer Sterling und Balotelli verzweifeln.

Samstag, 13. Dezember 2014

Caption

Olivier Giroud bereitete der Newcastle-Defensive immer große Probleme und traf doppelt. Sein Gegenüber Papiss-Demba Cisse war dagegen überhaupt nicht zu sehen.

Caption

In einem müden Spiel zwischen Getafe und Barcelona erwischt Innenverteidiger Velazquez einen starken Tag, die Kreativabteilung Barcas rund um Rakitic bleibt blass.

Caption

In der Einzelkritik nehmen wir die Akteure der Partie Hertha gegen Borussia Dortmund genauer unter die Lupe. Besonders in Szene setzte sich Ex-Borusse Julian Schieber.

Freitag, 12. Dezember 2014

Caption

Die sonst so starke Offensive der Madrilenen blieb lange blass. Zum Ende der Partie hatten sich jedoch alle Angreifer mindestens einen Scorerpunkt erarbeitet.

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Caption

Der FC Bayern hat den vielleicht tiefsten Kader. Und jeder Spieler hat die Berechtigung zu spielen. Das bewies jeder der Akteure, der heute auf dem Feld stand.

Caption

Mt einem Tor und einer Vorlage war Luis Suarez der Mann des Abends beim FC Barcelona, während Brasiliens David Luiz sein Image als teurer Fehleinkauf bestätigt.

Dienstag, 9. Dezember 2014

Caption

Dem Bundesligisten fehlten in Lissabon die Ideen und verlor gegen Ende noch Innenverteidiger Toprak per Platzverweis nach einem dummen Foul.

Caption

Die beiden Superstars bringen die Königlichen früh auf Kurs. Bei den Gästen sorgt ein Spieler für chancenlose Bulgaren.

Caption

Der BVB hat die Partie dominiert und ging verdient in Führung, doch am Ende reichte es nur zu einem 1:1 gegen den RSC Anderlecht. Unsere Einzelkritik.

Sonntag, 7. Dezember 2014

Caption

Espanyol nutzte seine Konterchancen in Durchgang eins nicht, dann machte Messi ernst: Zwei Tore des Argentiniers brachten Barca auf die Siegerstraße.

Samstag, 6. Dezember 2014

Caption

Erst ließ er sich leicht fallen und hatte Glück, dann zeigte Ronaldo seine Klasse und vollendete gedankenschnell: Am Ende stehen wieder mal drei Treffer für den Portugiesen.

Caption

Franck Ribery war der entscheidende Faktor im Spiel gegen die Werkself und drehte nach der Pause gehörig auf. Teamkollege Mario Götze erwischte dagegen einen schwarzen Tag.