thumbnail Hallo,

„Lords Of Football“ ist in Kürze für den PC erhältlich. Wer es nicht abwarten kann, für den gab es heute den ersten Vorgeschmack...

Geniaware enthüllte heute einige der zahlreichen Bestrafungen sowie dazugehörigen brandneuen Screenshots, mit denen man sein Team in Lords of Football, bestehend aus sogenannten „professionellen“ Fußballern, zur Ordnung rufen kann.

Wann immer einer der Spieler im Training aus der Reihe tanzt oder abends im Pub einen Streit vom Zaun bricht – als Trainer muss man sicherstellen, dass die Burschen tun was ihnen gesagt wird. Dabei sind die Bestrafungsmöglichkeiten in Lords of Football ebenso variantenreich wie spaßig, ganz egal ob man nun eher autoritär auftritt oder als Chef eine entspannte „Ich bin einer von euch“-Einstellung an den Tag legt.

Die Spieler sollen schwitzen

Natürlich stehen die üblichen Verdächtigen, wie das traditionelle Schuhe putzen oder ein Date mit dem hauseigenen Drill-Sergeant der US Marines, auch auf dem Programm. Aber vielleicht möchte der eine oder andere seine Spieler lieber Hühner jagen lassen oder ihnen mit der gefürchteten „Keeper Cannon“ den Schweiß auf die Stirn treiben.

Egal welche Disziplinarmaßnahmen man bevorzugt – in Lords of Football findet jeder die passende Methode, um seinen Fußballstars zu zeigen, wer hier die Sporthosen anhat!

Von Geniaware unter den wachsamen Augen des ehemaligen Chelsea-Trainers Gianluca Vialli entwickelt, bringt Lords of Football eine nie zuvor gekannte Freiheit in die Welt des Fußballs und einzigartige Lifestyle-Elemente in das Genre der Simulationen. Es ist das einzige Spiel, in dem alles auf dem Platz in direkter Verbindung zu dem steht, was abseits des Platzes passiert.

Lords of Football erscheint in Kürze für PC.

Bestelle das neue PES 2013 bei Amazon:

Für PC ab 39,99 €

Für XBOX 360 ab 64,95 €

Dazugehörig