thumbnail Hallo,

Der AC Florenz verliert sein Testspiel gegen Sporting Lissabon deutlich mit 0:3. Mario Gomez spielt über 45 Minuten, bleibt allerdings blass.

Florenz. Der AC Florenz hat sein Testspiel bei Sporting Lissabon klar mit 0:3 (0:1) verloren. Nationalspieler Mario Gomez wurde zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt, konnte die Niederlage der Fiorentina allerdings auch nicht mehr verhindern.

Gomez kann Niederlage nicht verhindern

Fredy Montero brachte Sporting bereits in der vierten Minute in Führung. Der Stürmer traf mit einem sehenswerten Distanzschuss aus rund 20 Metern. Insgesamt waren die Gastgeber das bessere Team und kamen so nach einem Fehler von Stefan Savic zum verdienten 2:0.

Der Verteidiger spielte den Ball unfreiwillig in den Lauf von Gerson Magrao, der anschließend mit einem Querpass Andre Carrillo (72.) bediente. Der Rechtsaußen musste den Ball schließlich nur noch im leeren Tor unterbringen.

Savic (76.) hätte seinen Fehler kurz darauf fast wieder wettgemacht, nach einer Flanke traf der aufgerückte Verteidiger allerdings nur die Latte. Stattdessen besorgte Ruben Semedo (77.) quasi im Gegenzug den 3:0-Endstand.

Kurz darauf sah Sportings Torwart Rui Patricio (79.) noch die Rote Karte, nachdem er den durchgestarteten Oleksandr Iakovenko kurz vor dem Strafraum zu Fall brachte und damit eine klare Torchance verhinderte.

EURE MEINUNG: Wird Gomez mit Florenz durchstarten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig