thumbnail Hallo,

Beim Landesligisten dürfen sich unter anderem Diego und Stürmer Bas Dost in die Torschützenliste eintragen. Allzu hoch fiel das Ergebnis aber nicht aus.

Wolfsburg. Mit einem mühelosen 4:0 (2:0) gegen MTV Dannenberg ist der VfL Wolfsburg in die Saison gestartet. Im Testspiel gegen den Landesligisten, der knapp 100 Kilometer nördlich der Werkself beheimatet ist, trafen gleich vier verschiedene Spieler.

Diego, Dost, Träsch und Kutschke treffen

"Ich erwarte, dass wir einen konzentrierten Auftritt abliefern und den Zuschauern das ein oder andere Tor bieten“, sagte Trainer Dieter Hecking vor dem Duell mit Dannenberg, das den Meister von 2009 zum 150-jährigen Vereinsjubiläum eingeladen hatte. Dabei musste er auf Nationalspieler wie Diego Benaglio, Makoto Hasebe oder Ivica Olic verzichten, setzte aber trotzdem jede Menge Stars ein.

Vor über 1000 Zuschauern waren es auch die Stars, die die ersten Tore erzielten. Nach Stürmer Bas Dost traf Diego per Freistoß zum 2:0-Pausenstand, Christian Träsch legte in Halbzeit zwei mit einer sehenswerten Direktabnahme nach.

Auch Neuzugang Stefan Kutschke von RB Leipzig durfte ran und erzielte per Kopf den 4:0-Endstand. In zwei Tagen geht es für den VfL mit einem Testspiel in Gifhorn weiter.

EURE MEINUNG: WO können die Wölfe nächstes Jahr landen?

Dazugehörig