thumbnail Hallo,

Neymar glaubt nicht an WM-Triumph der Engländer

Einen Tag vor dem Duell zwischen Brasilien und Egland äußerte sich Neymar zu den WM-Chancen der Three Lions.

London. Am Mittwochabend kommt es im Wembley-Stadion zum Klassiker zwischen Brasilien und England. Einen Tag vor dem Spiel äußerte sich Brasiliens Star Neymar zum Kontrahenten von der Insel und sprach dabei über die Rolle des Weltmeisters von 1966 bei der nächsten Weltmeisterschaft.

England hat gute Spieler, aber ich denke, dass es nicht genau die gleiche Qualität ist, wie sie die Spanier oder Argentinier besitzen. Ich denke, England ist zu abhängig von Wayne Rooney, äußerte sich Neymar gegenüber der Daily Mail.

Lob an Spanien und Argentinien

In Brasilien haben wir mehrere Spieler, die eine Partie entscheiden können. Ähnlich ist es bei den Argentiniern, die auch Agüero und Tevez haben, falls Messi einen schlechten Tag erwischt. Sollte bei den Spaniern Iniesta nicht in seiner besten Form sein, dann stehen mit Xavi und Villa zwei weitere sehr gute Akteure zur Verfügung, so der Santos-Spieler weiter.

Der 21-Jährige ist zudem sehr erfreut, dass Ronaldinho wieder für die Nationalmannschaft spielen wird. Ich denke, dass es die richtige Entscheidung gewesen ist, Ronaldinho wieder in den Kader zu berufen. Er ist nicht nur einer der besten Fußballer der letzten Jahre, sondern aller Zeiten. In seiner Zeit bei Barcelona hat er viel erreicht und auch mit Brasilien alle möglichen Titel gewonnen.

EURE MEINUNG:  Wie weit wird England bei der WM 2014 kommen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig