thumbnail Hallo,

Die Gastgeber aus Zentralafrika zeigten über die gesamte Spielzeit keinen Respekt gegenüber Portugal und erkämpften sich ein Unentschieden.

Gabun. Wie ein Außenseiter sahen sie nicht aus: Gabun erreichte gegen Portugal ein 2:2 und hätte sogar noch gewinnen können. Der Favorit kam hingegen kaum zum Zug und staunte über den angriffslustigen Underdog.

Duell auf Augenhöhe


Gabun startete als Underdog ganz unbekümmert in die Partie und überraschte die Gäste mit offensivem Fußball. Die Portugiesen hattenohne Cristiano Ronaldo immer wieder Mühe sich zu sortieren, die Gastgeber machten das Spiel schnell und ließen hinten kaum Torchancen zu.

Keine Scheu vor Pressing

Auf beiden Seiten kamen die entscheidenden Pässe nicht an, oder die Torhüter griffen dazwischen. Die hochkarätigste Chance hatten die Afrikaner nach einem Querpass, die Direktabnahme ging aber knapp am Tor vorbei.

Elfmetertor Gabun

Nach einem Foul im Strafraum bekam Gabun schließlich einen Elfmeter. Madinda verlud Beto und erzielte in der 33. Minute den verdienten Führungstreffer für die Gastgeber.

Elfmetertor Portugal

Auf der anderen Seite kam es nach nur zwei Minuten zu einer ähnlichen Szene und Portugal bekam einen Elfmeter zugesprochen. In der 35. Minute gelang Pizzi mit einem halbhohen Schuss auf die linke Seite der glückliche Ausgleichstreffer. Bis zur Halbzeit ließen sich die angeschlagenen Außenseiter immer öfter zu Fehlern zwingen, gaben die leichte optische Überlegenheit aus den Anfangsminuten aber nicht ohne Gegenwehr aus der Hand.

Portugal wird Favoritenrolle kurzzeitig gerecht

Nach der Halbzeitpause nahm Portugal das Zepter in die Hand: Der Querpass von Varela kam zu Hugo Almeida, der verstolperte zunächst, lenkte den Ball aber noch in das Tor.

Elfmetertor Gabun

In der 69. Minute trat Poko nach einem Handspiel den Elfmeter und verwandelte. Zu diesem Zeitpunkt zwar etwas überraschend, insgesamt aber ein verdienter Ausgleich. Dann ging es hin und er – bis zum Schlusspfiff wollten beide Mannschaften nicht aufgeben, Gabun hätte sogar noch gewinnen können. Nach über fünf Minuten Nachspielzeit trennten sich die Mannschaften 2:2.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von der Vorstellung Portugals?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig