thumbnail Hallo,

Bis zum Winter 2011/12 spielte der 19-jährige Mittelfeldspieler Thomas Eisfeld noch für die Jugendmannschaft von Borussia Dortmund. Jetzt feierte der Winterzugang sein erstes Tor.

Berlin. Fast wäre es zu einer Überraschung gekommen. Bis zur Schlussphase konnten die Malaysia XI den englischen Erstligisten Arsenal London in Schach halten, doch dann entschied unter anderem der Ex-Dortmunder Thomas Eisfeld das Spiel welches letztendlich noch gedreht werden konnte.

Fulminantes Spiel

Die malaysische Fußballauswahl schockte die Gunners gegen Ende der ersten Hälfte, als Azmi Muslim für die Asiaten einnetzte. Trotz der Abwesenheit von Robin van Persie und Neuzugang Lukas Podolski war das Ergebnis bis zu diesem Zeitpunkt recht überraschend.

Bis zur 87. Minute kämpften die Gunners gegen eine Blamage, konnten aber nichts bewirken. So hatte der Brasilianer Andre Santons in der 31. Spielminute eine Riesenmöglichkeit, die er allerdings nicht nutzen konnte. In der zweiten Hälfte reagierte Arsene Wenger mit insgesamt zehn Auswechslungen. Auf das Spielfeld kamen hochkarätige Spieler wie Theo Walcott und Alex Oxlade-Chamberlain, aber auch recht unbekannte Profis wie der 19-jährige Mittelfeldspieler Thomas Eisfeld.

Eisfeld und Aneke drehen das Spiel

Dass der Fußballsport für einige Überraschungen und späte Entscheidungen sorgen kann, zeigte auch diese Partie. Innerhalb von vier Minuten drehten die Londoner das Spiel und gewannen gegen starke Malaysier. Obwohl Chukwuemeka Aneke der Held der Partie war und in der letzten Minute die Entscheidung einbrachte, traf auch der ehemalige Dortmunder Thomas Eisfeld in der 87. Minute zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

In der Wintertransferperiode wechselte der offensive Mittelfeldspieler zu den Gunners um neu anzufangen. Einst als großes Talent gefeiert, erlitt Eisfeld 2009 einen Kreuzbandriss, der seine noch in den Kinderschuhen steckende Karriere maßgeblich beeinflussen sollte. Trotz der Entschlossenheit in der Reha und insgesamt sechs Toren in zwölf Spielen für die Dortmunder U19-Mannschaft, entschied sich der 19-jährige für einen Wechsel in die englische Hauptstadt.

EURE MEINUNG: Kommt Eisfeld in der kommenden Saison beim FC Arsenal in Fahrt?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig