thumbnail Hallo,

Simeone: Was Falcao macht ist unglaublich

Das ehemalige Ass des FC Portos konnte mit einer überragenden Leistung seinem spanischen Verein dabei helfen, als Sieger im SuperCup-Finale den Platz zu verlassen.

Monaco. Atletico Madrids Coach Diego Simeone zeigte sich nach dem Supercup-Finalsieg gegen Chelsea (4:1) vor allem von Radamel Falcao äußerst beeindruckt.

Hattrick vom neuen Torjäger

Mit einem Hattrick in der ersten Hälfte konnte der kolumbianische Nationalstürmer wieder alle Kritiker verstummen lassen. Mit der maßgeblichen Leistung des neuen Goalgetters war Trainer Simeone so stark beeindruckt, dass ihm förmlich die Worte fehlten: „Ich bin sprachlos. Ich kann das alles nicht beschreiben. Was Radamel macht ist einfach unglaublich.“

Caroll legt die Latte hoch

Momentan legt Carrol wohl fest, wo das Leistungsmaximum der Rojiblancos anzusiedeln ist.  „Er ist ein Kerl, der die Messlatte noch höher setzt, als diese sowieso schon ist. Er schaffte es immer wieder das Normale zu übersteigen“, lobte ihn Simeone.

„Er arbeitet
jeden Tag besser und seine Motivation ist ansteckend für die ganze Mannschaft. Hoffentlich können wir ihn bei Atletico für eine lange Zeit bestaunen“, fügte er hinzu.

Mit seinem Wechsel seit dem letzten Sommer konnte sich Falcao nun endgültig zum Schlüsselspieler entwickeln.

EURE MEINUNG: Ist Falcao Atleticos wichtigster Spieler?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig