thumbnail Hallo,

Louis van Gaal hat keine sonderliche gute Meinung von der italienischen Serie A. Der Trainer der Niederlande schätzt sie auf einem Niveau mit der Eredivisie ein.

Amsterdam. Im Vorfeld des Freundschaftsspiel zwischen der Niederlande und Italien in der kommenden Woche äußerte sich Bondscoach Louis van Gaal zur Stärke der beiden Ligen. Für ihn gehöre die Serie A nicht mehr zur Weltspitze.

Eredivisie vielleicht stärker

„In meinen Augen ist die Eredivisie zuletzt gleichwertig mit der Serie A“, sagte der 61-Jährige zu Reportern. „Vielleicht ist sie auch stärker“, fügte er an. Für ihn gibt es in der Weltspitze „drei oder vier Ligen. Deutschland, Spanien und England sind dabei, aber Italien nicht.“

Überraschende Nominierungen

Für das Testspiel gegen Italien überraschte der frühere Trainer von Bayern München mit seiner Spielerauswahl. Lediglich 20 Spieler sind nominiert. Große Namen wie Wesley Sneijder, Arjen Robben, Johnny Heitinga und Rafael van der Vaart fehlen.

„Das niederländische Team sollte nicht als Rehabilitationszentrum fungieren“, kommentierte van Gaal. „Ich denke nicht, dass eine dürftige Auswahl übrig bleibt. Ich meine, es ist ein vollwertiges Team zusammen. Es ist spannend. Ich frage mich, ob manche der Jungs zeigen können, dass sie bereits dieses Level erreicht habe.“

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zu diesen Aussagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig