Samstag, 27. August 2016

Caption

Die Skandinavier müssen sich einen neuen Coach suchen. Der ehemalige Frankfurter beendet seine Trainertätigkeit mit sofortiger Wirkung, bleibt dem Verband aber erhalten.

Freitag, 26. August 2016

Caption

Der Star des FC Barcelona wurde nicht für die anstehenden Länderspiele gegen Russland und Kroatien nominiert. Auch Burak Yilmaz fehlt im Aufgebot der Türken.

Caption

Der Stürmer von den Königsblauen findet in der aktuellen Kader-Nominierung der Oranjes keine Berücksichtigung. Zwei andere Bundesligisten stehen jedoch im Kader.

Caption

Wie schon weitestgehend im EM-Finale, muss Portugal zum Start der WM-Quali auf Europas Fußballer des Jahres verzichten. Zwei Bundesligaspieler sind dagegen dabei.

Caption

Es hat sich bei der EURO 2016 angedeutet. Casillas steht in der Nationalelf vor dem Karriere-Aus. Del-Bosque-Nachfolger Lopetegui plant wohl ebenfalls ohne den Torhüter.

Caption

Die niederländische Nationalmannschaft muss weiterhin nach einem Co-Trainer suchen. Die Vertragsverhandlungen brachten keinerlei Ergebnisse.

Caption

Mit dem Wechsel zu den Schwarzgelben sollte alles besser werden. Doch der Einstieg beim BVB verläuft für Götze schleppend. Beim Saison-Auftakt muss der Nationalspieler wohl passen.

Donnerstag, 25. August 2016

Caption

Normalerweise stehen die beiden Vereinsbosse nicht auf der selben Seite, doch nun passen beiden die Pläne des DFB nicht. Es bildet sich eine mächtige Allianz.

Caption

Der Ivorer hat seine Teilnahme an den beiden Qualifikationsspielen abgesagt. Dennoch reist er nach Afrika, Grund sind zwei Todesfälle in der Familie.

Caption

Der ehemalige Weltklasse-Spieler kritisiert den Superstar für seine Entscheidung zurückzutreten und auch davon wieder zurückzutreten. War es nur Selbstinszenierung?

Mittwoch, 24. August 2016

Caption

Für den dreimaligen Weltfußballer war nicht der Stürmer des Gastgeberlandes der Beste. Der kommt laut dem portugiesischen Kapitän nämlich aus den eigenen Reihen.

Caption

Stefan Kuntz tritt als Nachfolger von Horst Hrubesch in große Fußstapfen. Die Trainererfahrung des langjährigen Vorstands-Chefs des FCK liegt schon geraume Zeit zurück.

Caption

Der deutsche Nationaltorhüter spricht über das Kapitänsamt beim DFB, die lockere Leine von FCB-Coach Carlo Ancelotti und über die "Killer"-Qualitäten von Robert Lewandowski.

Caption

Jerome Boateng hält große Stücke auf Horst Hrubesch und gratulierte dem Trainer zu seinem Olympiaerfolg. Dabei fielen bemerkenswerte Sätze.

Caption

Falsche Neun? Nicht zwingend, findet der DFB-Sportdirektor und wünscht sich Spieler für die Nationalelf. Außerdem lobt er und erklärt die Stärken von zwei Julians.

Caption

78 Länderspiele und vier große Turniere: Altmeister Terry könnte den jungen Three Lions mit seiner Erfahrung durchaus helfen. Dessen Klub-Trainer will sich heraushalten.

Dienstag, 23. August 2016