thumbnail Hallo,

Nach dem blamablen Vorrunden-Aus in Brasilien waren die Spekulationen um die Zukunft einiger Spanier nicht weit. Nun ist der Abschied eines Superstars Gewissheit.

Barcelona. Auf einer Pressekonferenz des FC Barcelona hat Xavi sein internationales Karriereende bekannt gegeben. Für Spanien wird er nach dem WM-Debakel in Brasilien keine Partie mehr bestreiten.

Mit 34 Jahren beendet er seine Karriere für die Seleccion - 133 Partien bestritt er und erzielte dabei 13 Tore.

"Ich verlasse die Nationalmannschaft, meine Etappe ist beendet. Ab heute bin ich aber Fan. Ich gehe glücklich, ich wünsche der Nationalmannschaft das Allerbeste", sagte der Profi des FC Barcelona.

Der Superstar der Katalanen spielte sowohl bei den beiden EM-Titeln 2008 und 2012 als auch beim WM-Triumph 2010 in Südafrika eine entscheidende Rolle und dirigierte sich in die Herzen der spanischen Fans.

Auch ein Abgang aus Barcelona war im Gespräch, allerdings konnte Trainer Luis Enrique ihn von einem Verbleib überzeugen.

Dazugehörig