thumbnail Hallo,

Schock für die französische Nationalmannschaft: Franck Ribery fällt für die WM in Brasilien aus, den Offensivmann plagen nach wie vor Rückenprobleme.

Paris. Hiobsbotschaft für Frankreich! Wie Didier Deschamps bestätigte, fällt Franck Ribery für die WM in Brasilien aus. Der Offensivmann vom FC Bayern München schlägt sich seit Wochen mit Problemen am Rücken herum.

Wie offiziell wurde, hat Ribery dem Verband am Freitag mitgeteilt, dass er für die Weltmeisterschaft ausfallen wird. Die Testspiele gegen Norwegen (4:0) und Paraguay (1:1) hatte er bereits verpasst, zuletzt wurde auch klar, dass er am letzten WM-Test gegen Jamaika am Sonntag nicht teilnehmen kann.

In der WM-Vorbereitung konnte der Franzose bislang nur zwei kurze Einheiten mit hoher Belastung absolvieren, die andauernden Rückenprobleme plagen den 31-Jährigen vor allem seit dem Champions-League-Rückspiel des FC Bayern gegen Real Madrid in der vergangenen Saison. In den vergangenen Tagen hatten sich die Zweifel an einer Regeneration bis zum WM-Start gehäuft. Für den Mann vom deutschen Rekordmeister wird Remy Cabella von Montpellier nachrücken.

Dazugehörig