thumbnail Hallo,

Der Milan-Mittelfeldmann wird nach seinem gegen Irland erlittenen Schienbeinbruch wohl länger ausfallen, als zunächst angenommen wurde.

Mailand. Italiens Nationalspieler Riccardo Montolivo wird länger als befürchtet ausfallen. Mindestens sechs Monate lang wird der Profi vom AC Milan nach seinem im Länderspiel gegen Irland (0:0) erlittenen Schienbeinbruch pausieren müssen.

Dies berichtete die italienische Sporttageszeitung Tuttosport. Statt mit der Nationalmannschaft nach Brasilien aufzubrechen - Montolivo galt als sicherer Kandidat für die Startelf - wurde der Sohn einer deutschen Mutter am Montag in Mailand operiert.

Keine gute Prognose

"In 40 Tagen werden wir Montolivo weiteren Kontrollen unterziehen und werden mehr über die Genesungszeiten erfahren. Ich glaube nicht, dass der Spieler sich in fünf Monaten erholen wird", sagte der Südtiroler Chirurg Herbert Schönhuber, der Montolivo operierte.

Aufgrund der Verletzung verpasst der Mittelfeldspieler die WM in Brasilien ebenso wie den Großteil der Hinrunde mit seinem Klub Milan, bei dem er als Mannschaftskapitän ebenfalls eine tragende Rolle einnimmt.

Dazugehörig