thumbnail Hallo,

Beide Länder treffen am Mittwoch in einem Testspiel in Brüssel aufeinander. Der Verteidiger glaubt, dass beide Mannschaften das Potential haben, in Brasilien groß aufzuspielen.

Brüssel. Belgiens Kapitän Vincent Kompany sieht seine Mannschaft sowie die Elfenbeinküste als mögliche Wundertüten bei der WM 2014 in Brasilien. Beide Nationen bestreiten am Mittwoch ein Testspiel gegeneinander.

"Die WM-Favoriten sind die üblichen Verdächtigen: Deutschland, Spanien, Argentinien und Brasilien. Hinter ihnen sehe ich eine Gruppe von Nationen, die die ein oder andere Überraschung erreichen können", sagte der Verteidiger von Manchester City Het Laatste Nieuws.

"Brauchen Glück, starke Leistungen und Teamgeist"

Kompany führte seine Meinung weiter aus: "Zu dieser Gruppe zähle ich Kolumbien, Chile, Japan sowie Belgien und die Elfenbeinküste, die auch ein sehr starkes Team haben. Sie könnten auch zu einer Überraschung werden bei der WM, wie viele andere Länder."

An einen WM-Titel für Belgien kann Kompany nur schwer glauben: "Es gibt Teams, die mehr Talent haben, als Belgien. Rein auf unserem Talent basierend glaube ich nicht, dass wir Weltmeister werden. Das können wir nur werden, wenn wir Glück haben, jeder Spieler stark aufspielt und wir einen großen Teamgeist zeigen."

Die Hoffnung für Belgien wird dabei vor allem auf Kapitän Vincent Kompany, Eden Hazard und Romelu Lukaku liegen. Belgien trifft in Gruppe H bei der WM 2014 auf Algerien, Russland und Südkorea.

EURE MEINUNG: Kann Belgien bei der WM 2014 überraschen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig