thumbnail Hallo,

Die deutsche Nationalelf wird bei der Auslosung zur Qualifikation für die EM 2016 im Februar einer der Gruppenköpfe sein. Insgesamt werden neun Gruppen ausgelost.

Nyon. Die deutsche Nationalmannschaft wurde von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für die Auslosung der Qualifikationsgruppen für die EURO 2016 in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) in Topf eins gesetzt. Dies gab die UEFA nach einer zweitägigen Sitzung des Exekutiv-Komitees im UEFA-Sitz in Nyon/Schweiz bekannt.

Die Auslosung der EM-Quali-Gruppen erfolgt am 23. Februar in Nizza. Gleichzeitig wurde entschieden, die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften bei U21-Europameisterschaften ab 2017 von acht auf zwölf zu erhöhen.

Weitere prominente Gruppenköpfe

Das UEFA-Exko mit DFB-Präsident Wolfgang Niersbach entschied als Hauptpunkt über die Zusammenstellung der Lostöpfe für die EURO in zwei Jahren. Dem Topf eins gehören außer Deutschland Welt- und Europameister Spanien, die Niederlande, Italien, England, Portugal, Griechenland, Russland und Bosnien-Herzegowina an.

Aufgrund von bestehenden Fernsehverträgen wird die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf jeden Fall in eine Sechser-Gruppe gelost. Es werden acht Sechser-Gruppen und eine Fünfer-Gruppe ausgelost.

Erstmals wird die Endrunde 2016 mit 24 Teams ausgetragen. Qualifiziert für die EURO 2016 sind außer Gastgeber Frankreich die neun Gruppenersten, die neun Gruppenzweiten und der beste Gruppendritte. Die acht anderen Dritten spielen in den bewährten Play-offs die letzten vier Plätze aus.

EURE MEINUNG: Qualifiziert sich die DFB-Elf so locker wie immer für die EM 2016?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig