thumbnail Hallo,

Südafrikas Freundschaftsspiel-Erfolg gegen Spanien könnte nachträglich von der FIFA für null und nichtig erklärt werden. Der Grund: Zu viele Wechsel der Gäste.

Zürrich. Das 1:0 der südafrikanischen Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel am Dienstag gegen Spanien wird möglicherweise von der FIFA annulliert. Grund dafür war die Einwechslung von Pepe Reina für Victor Valdes.

In der 81. Minute musste der verletzte Torhüter des FC Barcelona ausgewechselt werden, ihn ersetzte die Nummer eins vom SSC Neapel. Jedoch hatten die Gäste zu diesem Zeitpunkt bereits ihre sechs möglichen Wechsel vollzogen und hätten entsprechend einen Feldspieler als Ersatz das Tor hüten lassen müssen.

"Sollten die Regeln und Vorgaben befolgen"

Zwar bestätige Südafrikas Trainer Gordon Igesund später eine Nachfrage der Spanier, beteuerte aber auch, dieser nicht zugestimmt zu haben: "Als sie auf mich zukamen, um zu fragen, ob sie noch einen Spieler einwechseln dürfen, machte ich deutlich klar, dass ich nicht der Schiedsrichter bin. Ich denke, wir sollten die Regeln und Vorgaben befolgen."

Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque meinte zu dem Vorfall: "Es ging um Fair Play. Normalerweise bin ich bei der letzten Auswechslung behutsam, aber ich wollte Andres Iniesta eine Ruhepause gönnen. Wir haben angefragt, ob wir die Auswechslung durchführen dürfen und dies wurde uns gestattet."

SAFA glaubt nicht an Annullierung

Nun berichten verschiedene Medien, dass die FIFA sich zu einer Annullierung des Ergebnisses entschließen könnte. Nach den sieben vollzogenen Wechseln sei das Spiel nicht mehr in die Kategorie A einzuordnen, womit das Ergebnis letztlich keine Auswirkungen auf die Weltrangliste haben wird.

In Südafrika glaubt man jedoch nicht an eine Annullierung: "Der Sieg gegen Spanien wird Bestand haben", erklärte Danny Jordaan, Präsident des südafrikanischen Fußballverbandes (SAFA), auf Nachfrage von Goal. "Wir werden zwar auf die Bestätigung der FIFA warten, aber wir haben starke Argumente."

Die FIFA hat bislang nicht offiziell zu dem Fall Stellung genommen - allerdings ist das Ergebnis des Spiels von der Website des Weltfußballverbandes entfernt worden.

EURE MEINUNG: Sollte der Sieg von der FIFA annulliert werden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig