thumbnail Hallo,

Noch im März war der Stürmer gegen Italien und Russland für Brasilien eingesetzt worden, jetzt sollte er für Spanien auflaufen. Doch daraus wird nichts.

Madrid. Diego Costa von Atlético Madrid stand sechs Tage nach der Absage an Brasiliens Nationalcoach Luiz Felipe Scolari erstmals im Aufgebot der spanischen Nationalmannschaft. Doch nun der Schock: Der Torjäger ist verletzt und wurde gestrichen.

Ersetzt wird der 25-Jährige durch Juventus-Star Fernando Llorente. Aufgrund von Oberschenkelproblemen kann Costa somit nicht erstmals für die Furia Roja auflaufen. Die Verletzung zog er sich am Sonntag beim 1:1 gegen Villarreal zu, als er in der 82. Minute durch Adrian Lopez ersetzt werden musste.

Entscheidung pro Spanien

Costa besitzt die spanische und brasilianische Staatsbürgerschaft und hatte sich erst kürzlich entschieden, für Spanien auflaufen zu wollen.

Noch im März war er gegen Italien und Russland für Brasilien im Einsatz, spielte sich damit aber nicht fest, da es sich nicht um Pflichtspiele gehandelt hatte. In der laufenden Saison hat Costa in 17 Partien für Atletico 16 Tore erzielt.

EURE MEINUNG: Wie bitter ist der Ausfall von Diego Costa?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig