thumbnail Hallo,

Bis 2022 ist es noch etwass hin, doch die Winter-WM wirft schon ihre Schatten voraus. Konkurrenzveranstaltungen des Wintersports würden unter der Austragung im Winter leiden.

Oberhofen. Für die Olympischen Winterspiele wäre die Fußball-WM im gleichen Zeitraum eine Art Super-Gau, da die Zuschauerzahlen sinken würden. Dagegen will der Ski-Weltverband nun vorgehen.

Der Ski-Weltverband FIS hat die Wintersport-Familie zum Kampf gegen eine Fußball-WM 2022 im Winter aufgerufen. Die WM könnte in den gleichen Zeitrahmen fallen, wie das olympische Turnier.

Resolution geplant

"Die FIS wird den sechs anderen internationalen Wintersportverbänden vorschlagen, eine gemeinsame Resolution gegen eine Organisation einer FIFA-WM im Winter zu unterschreiben", teilte die FIS nach ihrer Herbstsitzung im schweizerischen Oberhofen mit.

Schon zuvor hatte FIS-Präsident Gian Franco Kasper Kritik an den Plänen einer Winter-WM in Katar geäußert. Mit einer Verschiebung in den November und Dezember könne der Wintersport ja noch leben, eine Austragung im Januar und Februar sei dagegen ein Ding der Unmöglichkeit. Mit Einsicht rechnet Kasper aber nicht: "Ich glaube, wir interessieren die gar nicht. Sie sind die Götter der Welt. Zumindest glauben sie das."

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von der Maßnahme?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig