thumbnail Hallo,

Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld gibt als Ziel das Achtelfinale aus, schielt aber mit einem Auge auf das Viertelfinale. Kann Island seine erste WM-Teilnahme verbuchen?

Schweiz. Nach der gelungenen Qualifikation für die WM 2014 träumt der Nationaltrainer der Schweiz, Ottmar Hitzfeld sogar vom Viertelfinale in Brasilien. "Ziel ist das Achtelfinale. Und wenn man mal dort ist, dann will man natürlich auch ins Viertelfinale", sagte der ehemalige Dortmunder und Münchner Meistermacher nach dem 1:0-Erfolg zum Abschluss der WM-Qualifikation gegen Slowenien im ZDF.

Bei der WM vor drei Jahren in Südafrika hatte die Schweiz trotz eines 1:0-Auftaktsieges gegen den späteren Weltmeister Spanien den Einzug ins Achtelfinale verpasst.

Überraschungsteams bei der WM?


Hinter der Schweiz, die die Gruppe E souverän mit sieben Siegen und drei Unentschieden abschloss, landete überraschend Island auf Platz zwei und darf somit weiterhin von der ersten WM-Teilnahme träumen.

Über die Paarungen der Playoffs, die zwischen den acht Gruppenzweiten ausgetragen werden, entscheidet am Montag um 14:00 Uhr in Zürich das Los. Die Spiele werden anschließend am 15. und 19. November ausgetragen und dann wird sich zeigen, ob es nicht vielleicht eine handfeste Überraschung bei den Mannschaften der Weltmeisterschaft 2014 gibt.
  
EURE MEINUNG: Kann Ottmar Hitzfeld mit der Schweiz das Viertelfinale erreichen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig