thumbnail Hallo,

Der Bundestrainer hat im Rahmen der Pokalauslosung angekündigt, demnächst ein Gespräch mit Stefan Kießling führen zu wollen.

Köln. Bundestrainer Joachim Löw hat Bayer Leverkusens Torjäger Stefan Kießling angesichts der Stürmernot in der Nationalmannschaft Hoffnung auf eine Nominierung gemacht.

"Stefan Kießling ist ein Spieler, der in der Bundesliga sehr gute Leistungen gezeigt hat", sagte Löw in der ARD-Sportschau: "Ich werde mit ihm in den kommenden Tagen ein Gespräch führen und mich mit ihm austauschen. Ich habe ihn nie abgeschrieben, er hat sehr gute Qualitäten."

Stürmernot in der Nationalmannschaft

Kießling wartete zuletzt trotz konstant starker Leistungen im Verein vergeblich auf eine Einladung zur Nationalmannschaft. In den WM-Qualifikationsspielen gegen Irland (11. Oktober) und in Schweden (15. Oktober) muss Löw verletzungsbedingt auf Mario Gomez (AC Florenz) verzichten. Fraglich ist zudem weiter der Einsatz von DFB-Rekordtorjäger Miroslav Klose (Lazio Rom), der sich am vergangenen Mittwoch einem operativen Eingriff unterziehen musste.

"Ich habe noch einmal mit ihm telefoniert", sagte Löw: "Wir haben dann abgemacht, dass wir uns im Laufe der Woche vor der Nominierung austauschen, um zu sehen, ob Hoffnung besteht. Wir müssen aber schon davon ausgehen, dass er uns nicht zur Verfügung stehen wird."

EURE MEINUNG: Rechnet Ihr noch mit einer Kießling-Nominierung für die DFB-Elf?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig