thumbnail Hallo,

Borussia Dortmunds Ersatzkeeper wird im Oktober wohl sein Debüt für die australische A-Nationalmannschaft geben. Dies bestätigte Nationaltrainer Holger Osiek.

Sydney. Borussia Dortmunds Ersatztorhüter Mitch Langerak (25) steht vor seinem Debüt in der australischen Nationalmannschaft. Der deutsche Trainer Holger Osieck verzichtete für die beiden Länderspiele der bereits für die WM 2014 in Brasilien qualifizierten Aussies am 11. Oktober in Paris gegen Frankreich und am 15. Oktober in London gegen Kanada auf Stammkeeper Mark Schwarzer (40) vom FC Chelsea.

Chance für die Talente

"Mitchell Langerak verdient es, mindestens ein Spiel zu machen", sagte Osieck, stellte aber klar, dass Schwarzer weiter seine Nummer eins ist: "Ich weiß, was er kann." Osieck will trotzdem "die Tür für Talente öffnen".

Langerak, der für den BVB nach sieben Einsätzen in der Bundesliga bei der 1:2-Niederlage in der Vorwoche beim SSC Neapel sein Champions-League-Debüt für den vom Platz gestellten Roman Weidenfeller gegeben hatte, wurde erstmals im März 2011 für die A-Nationalmannschaft berufen, musste jedoch seither warten.

Mit Robbie Kruse von Bayer Leverkusen sowie den beiden FSV-Frankfurt-Spielern Matthew Leckie und Nikita Rukavytsya sind drei weitere Bundesliga-Legionäre in Osiecks Kader.

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von Langerak?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig