thumbnail Hallo,

Robert Lewandowski hat eine Sehnenreizung im Knie. Auf sein Mitwirken gegen Hamburg darf Trainer Jürgen Klopp aber hoffen.

Warschau. Polens Nationalmannschaft wird im WM-Qualifikationsspiel ohne den Stürmer Robert Lewandowski von Borussia Dortmund auskommen müssen. Eine Knieverletzung macht dem 25-Jährigen Probleme.

"Robert hat sich eine Bänderverletzung im Knie zugezogen. Er kehrt zur Behandlung nach Dortmund zurück", ließ der polnische Mannschaftsarzt Jacek Jaroszewski zunächst verlauten. 

Sehnenreizung

Die genaue und leicht abweichende Diagnose der Verletzung des 25-Jährigen gab die Borussia dann am Dienstagnachmittag bekannt. So soll es sich bei Lewandowski um eine Sehnenreizung im Knie handeln. BVB-Mannschaftsarzt Markus Braun verordnete eine zweitägige Trainingspause für den Stürmer. Nach Vereinsangaben sei ein Einsatzgegen den Hamburger SV am Samstagabend jedoch "nicht ausgeschlossen".

Gegen Montenegro erfolgreich

Beim 1:1 gegen Montenegro am Freitag erzielte Lewandowski noch den wichtigen Treffer für die Polen. Im Anschluss klage er über Schmerzen im Knie.

EURE MEINUNG: Wird sich Polen für die WM in Brasilien qualifizieren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig