thumbnail Hallo,

Für die Alpenrepublik geht es am Freitag gegen Deutschland um wichtige Punkte auf dem Weg zur WM. Dementsprechend reizbar zeigte sich Österreichs Nationalspieler Fuchs.

München. Vollmundig versprach Bundestrainer Joachim Löw für das WM-Qualifikationsspiel gegen Österreich einen Sieg. Christian Fuchs, Österreichs Kapitän, reagierte gereizt auf die Aussage des Fußballlehrers.

"Löw nimmt den Mund sehr voll, wenn er von einem Sieg spricht", zitiert die Bild den Verteidiger. "Der klopft große Sprüche. Wer so redet, fällt meistens vom hohen Ross", heißt es weiter.

Koller fordert "deutsche Tugenden"

Vorab hatte Löw für die Begegnung mit den Österreichern angekündigt: "Wir schießen auf jeden Fall mehr Tore, als wir bekommen." Die leichtsinnigen Fehler, die der DFB-Elf in den jüngsten Spielen unterliefen, werde man gegen die Alpenrepublik nicht zulassen.

Auf ebensolche Fehler, die beispielsweise zum 3:3 gegen Paraguay führten, hofft indes Österreichs Trainer Marcel Koller, der forderte: "Wir müssen wie die Deutschen spielen. Konsequent, verbissen, selbstbewusst. Ich verlange, dass wir deutsche Tugenden zeigen."

Mit elf Punkten liegt Österreich fünf Zähler hinter Deutschland gleichauf mit Schweden und Irland. Ein Sieg gegen die Mannschaft von Joachim Löw brächte Österreich ein ganzes Stück näher an die WM 2014 in Brasilien.

EURE MEINUNG: Wird Österreichs Traum von der WM wahr?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig