thumbnail Hallo,

Der deutsche Nationalspieler Sami Khedira blickt mit Vorfreude auf die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr und sieht die Bedingungen der deutschen Elf als nahezu bestmöglich an.

Köln. Jetzt oder nie: Für den deutschen Nationalspieler Sami Khedira sind die Voraussetzungen vor der WM 2014 in Brasilien perfekt.

"Was uns alle zusammen betrifft, muss man eines ja wirklich mal festhalten: Wir haben alle die optimalen Bedingungen, da wir in Vereinen sind, von denen womöglich jeder in der Champions League spielen wird. Besser geht es nicht. Das ist eine Konstellation, die idealer nicht sein kann", sagte der Mittelfeldspieler von Real Madrid der Welt am Sonntag.

Voneinander profitieren

Nahezu jeder deutsche Nationalspieler werde auf höchstem Niveau gefordert sein. "Das hat es so in Deutschland noch nicht gegeben: Mesut und ich bei Real, die Bayern, die Dortmunder - wir alle werden noch mehr Erfahrungen sammeln und unsere Qualität erhöhen. Und das zusammen kann jeder dann in die Nationalmannschaft einbringen, in der jeder vom anderen profitieren wird."

Dennoch scheut sich Khedira (26), den WM-Titel als Ziel auszugeben. "Ich denke, wir sind gut beraten, wenn wir nicht so viel über eine mögliche Favoritenrolle reden oder versuchen auszuloten, wie groß unsere Titelchance ist", sagte Khedira.

Die deutsche Nationalmannschaft werde mit einer starken, motivierten Mannschaft antreten, "die gute Chancen haben wird, bis zum Ende dabei zu sein". Besonders Gastgeber Brasilien aber brenne auf den Titel und sei "in der Lage, alles zu gewinnen".

EURE MEINUNG: Langt es für die DFB-Elf 2014 zum ersehnten WM-Titel?

Dazugehörig