thumbnail Hallo,

Javi Martinez: "Ich wäre gerne für ein Spiel Iniesta"

Der Bayern-Star zieht den Hut vor seinem Teamkollegen in der spanischen Nationalmannschaft. Zu gern würde Martinez einmal in Iniestas Haut stecken.

München. Javi Martinez vom FC Bayern München würde gerne für ein Spiel mit seinem Nationalmannschaftskollegen Andres Iniesta vom FC Barcelona tauschen. Dessen Fähigkeiten bringen den Spanier ins Schwärmen.

"Andres ist nicht von dieser Welt. Gegen Uruguay war er außergewöhnlich. Es sieht oft aus, als würde er gegen Kinder spielen. Er umspielt seine Gegner mit solcher Leichtigkeit", sagte Martinez im Interview mit der Marca und gestand: "Ich habe kürzlich zu Valdes gesagt, dass ich gerne für ein einziges Spiel Iniesta wäre. Er ist unglaublich."

Gerade als Teamkollege sei es ein gutes Gefühl, Iniesta zuzusehen, erklärte der 24-Jährige: "Wenn er im anderen Team ist, kannst du es nicht genießen. Er lässt dich leiden und wenn du ihm einen Zentimeter Platz lässt, kann er fast alles machen."

"Hatte das Glück, dass wir ihn stoppen konnten"

Umso schöner sei es für ihn, Iniesta im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Barcelona unter Kontrolle gebracht zu haben. "Es war ein glücklicher Umstand für mich, dass wir ihn in beiden Halbfinals stoppen konnten und er nicht zu viel Gefahr entwickeln konnte", so Martinez.

Der Mittelfeldspieler, der im vergangenen Sommer von Athletic Bilbao zum FC Bayern wechselte, spielt seit 2010 mit Iniesta in der spanischen Nationalmannschaft zusammen. Während Martinez sich jüngst in den engeren Kreis spielen konnte, war Iniesta Stammspieler bei der WM 2010 und den Europameisterschaften 2008 und 2012.

EURE MEINUNG: Ist Andres Iniesta wirklich so gut?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig