thumbnail Hallo,

Brasiliens Fußballidol Pele traut seinem Landsmann Neymar zu, sich beim FC Barcelona durchzusetzen. Zur absoluten Weltklasse fehle dem 21-Jährigen aber noch ein Stück.

Brasilia. Vor dem Confed-Cup hat sich Brasiliens Fußballidol Pele auf Welt- und Europameister Spanien als Turnierfavorit festgelegt. Große Hoffnungen setzt der 72-Jährige aber auch in die brasilianische Mannschaft um Superstar Neymar. Dem traut er beim FC Barcelona den großen Durchbruch zu - allerdings trenne den 21-Jährigen noch ein Stück von den Weltbesten.

"Zinedine Zidane als einer der letzten großen Namen im Weltfußball war ein extrem kompletter Spieler. Neymar muss diesen Level erst noch erreichen", sagte Pele auf einer Pressekonferenz im Vorfeld des am Samstag beginnenden Turniers in Brasilien über den Hoffnungsträger der Selecao.

Laut Pele hat Neymar zwar das Zeug zu einem der weltbesten Fußballer, allerdings müsse er dazu noch ein paar Hindernisse überwinden: "Er muss eine gute Weltmeisterschaft spielen und sein Kopfballspiel verbessern", forderte Pele.

Barcelona als perfekte Schule für die WM

Der 72-Jährige ist gespannt, wie Neymar sich in der kommenden Saison beim FC Barcelona zurechtfinden wird, der ihn Ende Mai für 57 Millionen Euro Ablöse verpflichtet hat. Grundsätzlich hält Pele den katalanischen Renommierklub jedoch für die beste Adresse für den bisherigen Star des FC Santos: "Neymar konnte zwischen England und Spanien wählen. Unter diesen Möglichkeiten war Barcelona die beste Wahl für ihn."

Als größte Schwierigkeit sieht Pele die Anpassung an den europäischen Fußball: "Das Spiel ist physischer, auch die Schiedsrichter richten sich danach." Pele hofft allerdings, dass der 21-Jährige "die nötige Erfahrung sammelt, um Brasilien mit dem nötigen Selbstvertrauen zu einer guten Weltmeisterschaft zu führen."

Spanien ist der Favorit

Sowohl für das WM-Turnier in einem Jahr wie auch für den Confed-Cup, der vom 15. bis 30. Juni in sechs brasilianischen Städten ausgetragen, sieht Pele jedoch nicht Brasilien in der Favoritenrolle: "Es besteht kein Zweifel, dass Spanien im Moment die beste Mannschaft der Welt hat. Natürlich können sie beide Turniere gewinnen." Bei der Selecao hofft er auf eine Sensation, als Geheimfavoriten hat Pele aber auch Uruguay auf dem Zettel: "Sie verdienen Respekt".

Brasilien trifft in der Gruppe A des Confed Cup auf Japan, Italien und Mexiko. In der Gruppe B duellieren sich Spanien, Uruguay, Nigeria und Tahiti.

EURE MEINUNG: Was muss Neymar verbessern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig