thumbnail Hallo,

Da musste Joachim Löw schnell noch einmal umplanen: Mario Gomez ist kurzfristig wegen einer Oberschenkelzerrung nicht verfügbar. Gold-Götze darf dafür in vorderster Front stürmen.

Astana. Am Abend spielt die deutsche Nationalmannschaft in der Astana-Arena gegen Kasachstan. Im Verlauf des Tages wurde klar, dass Mario Gomez wegen einer Oberschenkelzerrung nicht auflaufen kann. Daher hat sich Joachim Löw für die Variante entschieden, Mario Götze im Sturm als falsche Neun zu bringen.

Bei den Gastgebern sind zwei bekannte Gesichter aus Deutschland dabei: Konstantin Engel von Energie Cottbus spielt heute zwar nicht, im Mittelfeld wird dafür Heinrich Schmidtgal von Greuther Fürth auflaufen - zwischen Anstiegskampf und WM-Qualifikation.

Verfolgt das Spiel LIVE! im Goal.com-Ticker!

Aktuell wird vermutet, dass Joachim Löw wegen des Kunstrasens eh auf Götze vorne zurückgreifen wollte, weil kleine, wendige Spieler generell besser mit der Bodenbeschaffenheit zurecht kommen. Hinter Götze werden Draxler, Özil und Müller auflaufen. In der Abwehr hat sich Löw für die Viererkette Schmelzer, Höwedes, Mertesacker und Lahm entschieden.

Kasachstan:  Sidelnikov - Gorman, Logvinenko, Dmitrenko, Kirov - Nurdauletov, Dzholchiev - Baizhanov, Khayrullin, Schmidtgal - Ostapenko

Deutschland: Neuer - Schmelzer, Höwedes, Mertesacker, Lahm - Schweinsteiger, Khedira - Draxler, Özil, Müller, Götze


EURE MEINUNG: Götze statt Podolski in der Spitze die richtige Wahl?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig