thumbnail Hallo,

M'Vila wurde wegen eines Nachtclub-Besuchs aus der Equipe Tricolore verbannt. Coach Deschamps deutete nun an, dass die Tür auch dem Ablauf der Strafe verschlossen bleiben könnte.

Paris. Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps soll angedeutet haben, den wegen Disziplinlosigkeit suspendierten Mittelfeldspieler Yann M'Vila auch nach dem Ablauf der Strafe nicht mehr ins Nationalteam zurückzuholen.

Suspendierung nach Nachtklub-Besuch

M'Vila war im November 2012 wegen Disziplinlosigkeit aus Frankreichs Nationalteam suspendiert worden. Zusammen mit vier Teamkollegen der U-21-Auswahl hatte er das Traininslager in Le Havre vor einem EM-Qualifikationsspiel gegen Israel unerlaubt verlassen und war daraufhin in einem Nachtclub gesichtet worden.

Deschamps: „Er schadet sich nur selbst“

Die ursprüngliche Sperre M'Vilas sollte bis zum 30. Juni 2014 gelten. Sie wurde allerdings zwischenzeitlich ab dem 1. März 2014 zur Bewährung ausgesetzt. Eine mögliche Rückkehr ins Team will Deschamps dem 22-Jährigen dennoch nicht zusichern.

„Er schadet sich nur selbst, warum sollte ich ihn zurück haben wollen“, sagte Deschamps gegenüber Reportern.

„Er ist selbst für sein Leben verantwortlich. Es ist eine Verschwendung“, so der Trainer weiter. M’Vila absolvierte bislang 22 Partien für „Les Bleus“, ihm gelang dabei ein Treffer.

EURE MEINUNG: Sollte Deschamps M’Vila in die Nationalmannschaft Frankreichs zurückberufen oder braucht Frankreich Ihn nicht?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig