thumbnail Hallo,

Diego Maradona könnte schon bald wieder am Seitenrand stehen. Angeblich soll der ehemalige Weltklasse-Spieler die irakische Nationalmannschaft übernehmen.

Bagdad. Bahnt sich da etwa ein ganz großer Coup für die irakische Nationalmannschaft an? Angeblich soll der ehemalige Weltklasse-Kicker Diego Maradona das Team übernehmen und die Nachfolge des Brasilianers Zico antreten.

Bereits Erfahrung

Der 52-Jährige Maradona soll die Mannschaft zur WM-Endrunde 2014 nach Brasilien führen. Am Freitag soll der irakische Fußballverband angeblich die ersten Einzelheiten bekannt geben. Zwischen 2008 und 2010 war Maradona bereits Trainer der argentinischen Nationalmannschaft, zuletzt trainierte er den Klub Al-Wasl aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Wird Freitag entschieden?

„Wir haben das Angebot erhalten und mit Diego Kontakt aufgenommen, er hat akzeptiert“, sagte Hernan Tofoni, Manager bei der Marketingfirma World Eleven. „Das Exekutivkomitee des Irakischen Fußball-Verbandes will sich am Freitag treffen, um die finanziellen Aspekte des Deals zu bestätigen“, kündigte er an.

6 Monate Vertrag?

Wie Goal.com erfahren hat, soll Maradona erstmal einen Vertrag über 6 Monate unterschreiben - mit der Option, diesen nach Ablauf dieser Zeit zu verlängern. Man darf also gespannt sein, ob der Argentinier tatsächlich diesen Job annimmt und sich der Irak unter Maradona zum zweiten Mal nach 1986 für eine WM-Endrunde qualifizieren kann.

EURE MEINUNG: Soll Maradona die Nationalmannschaft des Irak übernehmen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig