thumbnail Hallo,

Der Trainer lobte seine Abwehr und hatte nicht viel zu kritisieren. Mats Hummels freut sich über die gewonnene Sicherheit.

Amsterdam. Niederlande und Deutschland trennten sich am Abend mit einem torlosen Remis. Die Zuschauer sahen eine langweilige Partie, Bundestrainer Joachim Löw zog daraus jedoch eine positive Erkenntnis. Auch Mats Hummels zeigte sich zufrieden.

Positives Spiel

„Für mich war dieses Spiel positiv. Wir hatten eine veränderte Mannschaft, viele Stammkräfte haben gefehlt. Wir haben sehr positionstreu und diszipliniert gespielt. Wir haben eine gute Defensivarbeit verrichtet. Das war nach den letzten Erlebnissen, auch gegen Schweden, das Wichtigste. In der ersten Halbzeit hatten wir den Mut, nach vorne zu spielen. In der zweiten Hälfte war es ausgeglichener, aber es war wichtig, dass wir auch von Holland wenig Chancen zugelassen haben“, so der Bundestrainer auf dfb.de.

Auch für Kapitän Philipp Lahm war alles im grünen Bereich: „Beide Mannschaften haben ordentlich gespielt. Wir haben nicht viele Chancen zugelassen. Das war positiv, das Unentschieden war gerecht.“

Sicherheit geht vor

Mats Hummels bildete mit Per Mertesacker die Innenverteidigung und ließ kein Gegentor zu. „Man kann sich die Sicherheit holen, die nach dem Spiel gegen Schweden verloren gegangen ist. Man hat gemerkt, dass das allerletzte Risiko auf beiden Seiten gefehlt hat. Weil man gesehen hat, dass es nicht viele Tore geben wird, wollte man nicht den ersten Fehler machen. Dann ergibt sich so ein Spiel, dass für die Zuschauer nicht so spektakulär ist“, so der Dortmunder.

EURE MEINUNG: Könnt ihr dem Spiel auch nur Positives abverlangen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig