thumbnail Hallo,

Nach etlichen Stationen wird der frühere französische Nationaltrainer in Zukunft die afrikanische Auswahl betreuen.

Berlin. Der frühere Nationaltrainer Frankreichs Henri Michel ist neuer Coach der kenianischen Fußballauswahl. Er tritt das Erbe von Francis Kimanzi an.

Michel wird Nationaltrainer

Der 64-jährige Franzose wird neuer Trainer der afrikanischen Mannschaft. Francis Kimanzi wurde aufgrund der verpassten Qualifikation für den Afrika-Cup 2013 von seinem Posten entfernt.

Mit der Equipe Tricolore konnte der ehemalige Mittelfeld- und Nationalspieler Olympia-Gold Im Jahr 1984 zelebrieren. Zwei Jahre später schaffte er es mit dem französischen Team auf den dritten Platz der olympischen Spiele in Mexiko.

Mehrere Stationen

Vor Kenia hat der 64-jährige Henri Michel bereits Marokko, die Elfenbeinküste und Äquatorial-Guinea betreut. Insgesamt betreute er in über 160 Spielen die Nationalmannschaften von sechs verschiedenen Ländern.

Zwischen 1967 und 1980 wurde er insgesamt 58 Mal für die französische Nationalmannschaft berufen und konnte vier Tore erzielen.

EURE MEINUNG: Ist Henri Michel eine Bereicherung für Kenia?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig