thumbnail Hallo,

Schon in der Vorbereitung wirkte der Neuzugang im Sturmzentrum des BVB noch nicht perfekt integriert. Nun gibt es bereits Gegenwind aus der Presse.

Dortmund. Ciro Immobile hätte sich sicherlich ein stimmigeres Bundesligadebüt bei Borussia Dortmund gewünscht. Gegen Bayer Leverkusen unterlag der Vizemeister, der italienische Stürmer offenbarte Anpassungsschwierigkeiten und konnte nicht viel bewirken.

Sofort kommt Kritik auf. Die Sky-Experten Matthäus und Hamann lästern: "Ein Fremdkörper", so das vernichtende Urteil vom Rekordnationalspieler, während Hamann zweifelt, ob Immobile als Strafraumstürmer der Richtige für Schwarz-Gelb sei.

Auch Lewy benötigte Anlaufzeit

Doch erinnert man sich, wie lange Robert Lewandowski beim BVB benötigte, um der gefürchtete Angreifer zu werden, den Bayern sich nun schnappte, könnte man dem 19-Millionen-Mann, der vom FC Turin kam, doch etwas mehr Zeit geben, um sich an die neue Liga zu gewöhnen. So sieht es auch ein in dieser Hinsicht bislang völlig entspannter Jürgen Klopp.

Was ist Eure Meinung zum Thema Immobile? Aus dem Bauch heraus: Schafft es der Stürmer, nach etwas Anlaufzeit zum Torjäger bei der Borussia zu werden? Oder droht ein Flop? Stimmt in unserer Umfrage des Tages ab und sagt es uns in den Kommentaren!

Umfrage des Tages

Kann Immobile die Erwartungen in Dortmund erfüllen?

Dazugehörig