thumbnail Hallo,

Umfrage: Wer soll Kroos bei den Bayern ersetzen?

Der Transfer des deutschen Nationalspielers zu den Königlichen ist perfekt. Im Spiel der Bayern hinterlässt er zweifelsohne eine Lücke - wer soll diese nun schließen?

München. Was sich lange abgezeichnet hatte, ist seit gestern perfekt: Toni Kroos hat den FC Bayern verlassen und beim Champions-League-Sieger Real Madrid unterschrieben. Die Münchener haben nun mehrere Optionen, die durch den Abgang gerissene Lücke zu füllen.

Ganz oben auf der Liste steht dabei freilich Pep Guardiolas Wunschspieler Thiago, der in der vergangenen Saison wiederholt ausgefallen war. Er ähnelt Kroos vom Spielertyp her, wenngleich der Spanier mit mehr Risiko agiert.

Die Chance für Rode?

Eine neue Mittelfeld-Option heißt künftig David Alaba, der durch die Verpflichtung von Juan Bernat nicht mehr ständig hinten links benötigt wird. Mit seiner Dynamik kann er dem Mittelfeld eine neue Qualität verleihen. Ähnliches gilt für Pierre-Emile Hojbjerg, der über eine gute Mischung aus Defensiv- und Offensiv-Qualitäten verfügt. Sein Manko ist aber natürlich noch die fehlende Erfahrung.

Chancen werden freilich auch Sebastian Rode und Javi Martinez haben, wenngleich beide deutlich defensiver agieren als Kroos. Es kann zudem nicht komplett ausgeschlossen werden, dass sich die Bayern nicht doch noch einmal verstärken. Was meint Ihr, worauf wird es hinauslaufen? Sagt es uns und macht mit bei der Umfrage des Tages!

Umfrage des Tages

Wer soll Kroos bei den Bayern ersetzen?

Dazugehörig