thumbnail Hallo,

Der ehemalige Capitano äußerte sich im Vorfeld der WM-Endrunde über das Auftreten des deutschen Spielmachers und übte dabei Kritik.

Köln. Mesut Özil musste sich vor dem Start der WM in Brasilien erneut Kritik gefallen lassen. Dieses Mal war es Michael Ballack, der das schlechte Auftreten des Arsenal- und DFB-Spielmachers beklagte.

"Özil ist einer unserer besten Spieler, eine große Nummer zehn. Aber er übernimmt nicht viel Verantwortung", führte Ballack an. "Seine Körpersprache ist manchmal nicht so, wie sie bei einem Spieler seiner Kategorie sein sollte."

Mit seiner Kritik steht der ehemalige deutsche Kapitän nicht alleine da. Der 25-Jährige Özil sah sich in der vergangenen Saison vor allem wegen seiner mäßigen Leistungen im Arsenal-Dress nach starkem Saisonbeginn der Kritik der englischen Medien ausgesetzt.

Trifft Ballack mit seiner Kritik den Punkt? Muss Mesut Özil an seiner Ausstrahlung auf dem Platz arbeiten und künftig mehr Verantwortung übernehmen? Ihr seid gefragt!

Umfrage des Tages

Ist Ballacks Kritik an Özil gerechtfertigt?

Dazugehörig